Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Kunstgeschichte
Person:
Kugler, Franz Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1692175
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1697994
52,0 
Verzeichnisse. 
Chorin. 
Klosterkirche, A. II. 52. 
Christ-church. 
Prioreikirche, A. I. 533. II. 217. 
Christiania.   
Alterthümersammlung der Universität: 
Portal d. Kirche v. Tind, I. 458. 
In der Nähe: 
Reste d. KloslzHovedöen, A. I. 536. 
Christ-Memel. 
Schloss, A. II. 110. 
Chunhuhü. 
Baureste, I. 20. 
Chur. 
Dom, A. I. 512. Sc. II. 420. 433. 
Cilli. 
Pfarrkirche, A. II. 194. 
Ointra. 
Hof des Pinha-Klosters, A. II. 227. 
Oittä. di Oastello. 
Dom, So. I. 481. 
S. Trinitä, M. II. 358  
Oiudad. 
Kathedrale, A. I. 540. 
Civitä Oastellana. 
Dom, A. I. 544. Chorschranken, I. 
545. 
Vestc, A. II. 242. 
Civitä. vecchia.  
Hafencastell, A. II. 254. 
Civray. 
Kirche, A. I. 443. 528. 
Clausen. 
Kirche, A. II. 184. Sc. II. 422. 
S. Clemente. 
Kirche, A. I. 545. Sc. I. 482. Kanzel, 
I. 545. 
Clermont. 
Notre Dame du Port, A. I. 434. S0. 
I. 477. 
Kirche, A. II. 208. 
K, Visitation de Ste. Marie, A.I. 526. 
Säulenbasilika, A. I. 237. 
Fontaine Delille, A. II. 263. 
Clermont-Ferranä. 
 Kathedrale. A. II. 31.112. M. II. 87. 
Olermont-PHerault. 
Kirche St. Paul, A. II. 30. 112. 
Cleve. 
Kapitelskirche, A. II. 94. 
Klosterkirche, A. II. 184.- 
(Ilonmacnoise. 
Kirche, A. I. 455. 
Glatten. 
Kirche, A. II. 184. 
Cluny.  
Abteikirchc, A. I. 386- 526- 
Clusium, siehe Chiusi. 
Coblenz. 
St. Oastor, A. I. 497. II. 184. Sc. II. 
92. 138. 456  111.11. 161; Grab- 
miiler, A. II. 184. 
Dominikanerkirche, A. II. 38. 
St. Floriu, A. I. 414. II. 95. 184. 
Jesuitenkirche, A. II. 271. 
Liebfrauenkirche, A. 1.497. II. 95.184. 
Schöffengcriehtshaus, A. II. 185. 
Bei Hrn. v. Lassaulx. M. II. 162. 
Piroyinzialarchiv, Miniat. II. 156. 
Godogno. 
Parochialkirche, M. II. 374. 
Cöslin. 
Marienkirehe, A. II. 107. S0. II. 425. 
Cognac. 
Kirche, A. I. 527. 
Coimbra. 
Kathedrale, A. I. 461. 
Kirche S. Salvador, A. I. 461, 
Colbatz. 
Klosterkirche, A. I. 523. II. 53. 
Colberg. 
Ilarienkirchc, A. II. 107. Sc. II. 139. 
426. M. II. 159. 
Colehester.  
K. St. Botolph, A. I. 451. 
Coleshill. 
Kirche, Sc. I. 479. 
Colleville.  
Kirche, A. I. 447.   
Colmar. 
Münster, A. II. 42. 97. M." II. 398. 
Museum, M. II. 398  409. 
Comminges. 
St. Bertrand, So. II. 434. 
Como. 
Dom, A. II. 123. 246. S0. II. 294. 
M. II. 344. 
s. Abbondio, A. I. 469. 
S. Fedele, A. I. 469. 
OeHentl. Palast, A. II. 69. 
Compiegne. 
Kirche St. Antoine, A. I1. 208. 
„ St. Jacques, A. II. 208. 
„ d. Minimen, A. II. 19. 
In der Umgegend: 
Kleinere Kirchen, A. I. 531. 
Compton. 
Kirche, A. I. 535.  
Concordia. 
Baptisterium, A. 1.393. 
Conde-sur-Aisne. 
Kirche, A. I. 531. 
Gong. 
Abteikirche, A. I. 53a.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.