Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Kunstgeschichte
Person:
Kugler, Franz Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1692175
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1694829
Vierte Periode. 
213 
in G e nt gehören die Kirchen S t. 
W01) 1440-80 erbaut, in B r ü g g e 
Jacques und St. Michel, 
die Hallenanlage der Kirche 
letztere 
St. G i 1- 
.1 1'   ä-  
W IWE   11' W iv"  _i   i; üx-  
  "figägrlk;   Ifäu-ri TXXÄ 1    , 
Qillfiwäx im  ( i ixx   i; r  
 w 54a  V "     i; Maiwßßßrhäimi. . 
W   ä   yw  w  r! v] sigß. .1 
Chi-i  Äälbißyliiißß-{ÄM ä  91  W 1M  " 
[1 Ü; M-   ß"   
k. i? k  " Jxildfwß 
     i  w     
          
'  w 1332;;     
ß     
    
U?    m"       ß?iWYYÜß5EJ"VE Pyßgßßäg,  6' 
äxl IQ? faßfiijgä xufixläx  khlßr  
:   A     
Y      -  w   . 
  W"  NVA.  lllml    V ".1   Wal"? Z4)   
   N    
A     fwßähiwßjlgß V 11W A 
 K: fffßjfqvi 44;.    y l i  m     I;  
1    Hi  lüw   Ä 21] Ä. 
. h U,           1 
y w   M 3m  Iv. 45V  H "eam; w Iswhwßvwßa v 'v' W 
.1 ä   v   gnrjßilä Ä üäqji"  w 1; W,:v  Wal  ä? 
 W    "ä Äilifilß Äxxiiäi  M1 M H.   
iv jäh-Q f;  11 ivä iä    ijgäsziqrw; W M iii?   m  
 ilwwxäzj;   ä   1. g-ßhww-g  113,-. JJEi   w;   j] 
ämgaxi i? ÄWAL]?   11131; 11? m 1T M 2M! V M 
V     54    
 Khmxlxtllx-w; "llw 4 ,    wq-waw v,   21h 1'    
ü"   FäwgifillIääiilüiähiiülliiiüväwuyänfäflwlügydui.nuii' 
 ä  77-  " 1 Wr-llß 
1"  f  ;:H  Ww  T,   mnulLbdhl-läu 
iri-  ,T    
1195 Z1 
(Nacl 
Chi? 
les, und die mit schlanken Rundsäiden ausgestattete St. Jacques,  
Courtray die 1390 bis 1439 ausgeführte Kirche St. Martin hieherf". 
Sodann der Oberbau der Fagade des Domes zu Antwerpen; bei 
sonders die Spitze des nördlichen Thurmes, der 1422 nach dem Plane 
des J oh. Amelius begonnen und 1518 beendet wurde, ein gesucht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.