Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Kunstgeschichte
Person:
Kugler, Franz Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1692175
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1694692
200 
Die Kunst des 
gothischen 
Styles. 
ben. S0 die Domkirche zu Freiberg, nach 1484 erbaut; die Anna- 
kirche zuAnnaberg (1499-1525); die Marienkirche zu Zwickau, der 
Chor 1453-70, das Schiif 1506-36 ausgeführt, letzteres durch reiche 
Aussendekoration bemerkenswerth; die Kunigundenkirehe zu Rochlitz, 
MmmßmA 1' marxiwWsaigmawjnvrvi   
 {nmn "IPIWIEJbII mm  w: 
QgunInIIQEßPTVV  
ilaivlglävi;gßgawzmß.riäzßßlxälk  
umlgfäiülw m   31h W111i? 
    
 1' W      115mm 
V, wülgunllüßN  im ygl:  mmmnu 
Eüsllhllt tghxäßnl miähumi  TWIIMIIINEÄ 
II TMÜÜI  E35  unummm 
WM  ßßfi.  JwpmImHwuI 
Illlllälwm!" 512W       i; IM" 41" 
 ÄWKYMQW  GÄÄä-lwllilß; 111i: {vÄafßfWß 41:   W 
 ß w a1   p      
WMEWIW {W Wlriiäx    51'" k; 4143i:  
äwüß1iäiääi  imp Aäßzsl Mäh  ljjß  
[I    yß   N  w;  i; ü"; 
' N11?" 5'" f _  11:" n'y w- 1. T  
nmum     
   x M     
w ä uawfygyäL 3 zu  W 
Imlämg ayiißißw x  FäiäLi w. 
          
MUMM m. Jl.., wu1g4 s-an 
WIE:     kann 
    WIUHWWIXK 
     
Portal 
der Klosterkjiche zu Chemnitz. 
(Nacl 
Kallenbach.) 
im Innern modernisirt; endlich die Klosterkirche zu Chemnitz mit einem 
barock naturalistisch ausgebildeten Portal. 
Profanbauten sind das Kaufhaus von Zwickau (1522-24) und 
mehrere Privathäuser zu Freiberg u. a. 0. 
In der Ober-Lausitz macht sich sächsischer und böhmischer EinHuss 
geltend. Hier steht Görlitz mit mehreren ansehnlichen kirchlichen 
Gebäuden oben an. Das Hauptwerk ist die Petrikirche mit Resten 
eines romanischen Baues, der im 15. Jahrhundert eine Umgestaltung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.