Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Kunstgeschichte
Person:
Kugler, Franz Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1685854
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1690807
Dritte Periode. 
449 
Geschlechter von den bedingenden Formen einer solchen unabhängig liess, 
entstanden nunmehr Werke eines neuen architektonischen Gefüges, welche 
in rascher Folge zur Begründung neuer, von den Principien des Roma- 
nismus wesentlich abweichender Stylformen  der gothischen  führten 
Den Beginn dieser Richtung bezeichnen die Bauten, welche Abt Suger 
von St. Denis (1121-52) an der dortigen Abteikirche ausführen liess: 
der im J. 1140 geweihte Fagadenbau, der 1144 geweihte neue Ghorbau, 
11.1  , w" 
 e? ßikäiigißii 
   1a? 
       
     
0315i X   t 455'111" g" 1'-    U, 
w.   L1.  E51, Mm-v 
Jäßßn k  r vlll:  vllwvwk    
   Wßg Ü  
wfäh g: x, 'fJwvs:ii3-.:„.  
  1   kglgl-xü "ähggwl Q 
  '13 ß . 4;? '11  w"     K1 "iöß 
    
    
 ßüiß Fiäukläxaääißsiß äfviia  {1- ü lrhärß 
z-"w w" wh-   '5 J" im  w  "a1. W vz:  
555mm:    11 L   [Ab MH-Uiß qJ 1:. .1.  "w  
  
a1P1NFJ'  ißhäwifyfgf  135 
 r" _ f)" n:     5417.71; 
1:11   Näm W   
 X7 41x 2- W    [f 
  "m   Tlä H" 
 5  i I; w1ß     11W? xy?     
 i.       
  w  Wfvßäiifi Vfxx ßwlw  Äu w. 
  x. ß    w?!   "HE: 114 111 
   w "waqawßeivliä  Ääjwuqlwäwä 51'"   1 m! 
 l "   F711 G; w   lififilääli?  I l 55h 
11H M  n a  141W? ü; vwÄw.nllziäärßvirqgäHJ M emaäiniiylßfr 
 "T; 'P slkwazigif-fflä Jälfllwll   ißßwläffäißiißlzyii; 
      
(1 Nah-UM h. 31      "r 111-1111, w.- H qnlräl-qv-gsq 
lkgiktßiwwxlüäh M111, A; Yä   ev-{äyäiäe 
 "w, wir S "M1 iiws1ßifißßääßgäiaßK T. vmzrä iiiwhwi "  Jääßvwüßxuwßi  1m  
   W111 h.    5'319 i? "a? in"  rw-yl": 11112.! m  j  "iilh?" , M 11321 U dm 5.1 H  
  15 I1 Milltrv 5mm     (b. 
' h), W lmnv,   511111]   mwßey 1', 1   Mvkgfa ß 
.3.  blfxkyfnßi  331;! LENZ    :H 1,. 
    wwgi [jqjläbäääihxähiä  m ß 513mm. 
   11,3, w    I 
Ansicht des Chores der Khjnixo von St. Denis. (Nach ChaPU-YJ. 
die Herstellung der alten Schiffanlage. Die letztere wurde im 13. Jahr- 
hundert durch einen gothischen Bau ersetzt, bei dem auch jene andern 
Theile, wie es scheint, mancher Abänderung unterlagen; umfassendere 
Veränderungen und Entstellungen sind später über das Gebäude ergangen. 1 
Das Ursprüngliche des Suger'schen Baues wird schwer in allen Beziehun- 
gen nachzuweisen sein; die wesentlichen Elemente desselben scheinen je: 
doch klar vorzuliegen. Besonders bei dem I-Iaupttheile, dem Chore, dessen 
Krypta (mit Beibehaltung der alten Krypta, oben, S. 379, als Mittelraum 
' Eine gründliche Herstellung desselben nach der ArtÄ 
hundert beschaffen sein mochte, ist eben beendigt worden. 
Kugler, Handbuch der Kunstgeschichte. I. 
wie 
es im 
29 
Jahr-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.