Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Architektur von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart ; mit 448 Holzschnitt-Ill.
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1679428
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1685108
502 
Fünftes Buch. 
Drittes Kapitel. 
Gothischer Styl. 
langgestrecktes, dreischiffiges Langhaus (vgl. Fig. 420 auf vorstehender 
Seite), dessen reichgegliederte Pfeiler in ziemlich weiten Abständen ange- 
ordnet sind, schliesst sich ein Querbau, dessen östlicher Wand sich fünf 
gesonderte Chöre, jeder mit polygonem Schluss und nur der mittlere die 
anderen an Breite und Tiefe überragend , anlegen. Am Aeusseren ist zwar 
durch flache Dächer und zahlreiche Gurtgesimse die Horizontale kräftig 
Inarkirt, die aufstrebende Richtung indess durch Strebebögen und Fialen- 
werk angemessen vertreten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.