Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Architektur von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart ; mit 448 Holzschnitt-Ill.
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1679428
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1684183
410 
Fünftes Buch. 
Vorhalle sich vor dem Hause hinzieht. Diese setzt sich dann gewöhnlich 
unter den Nachbarhäusern fort, so dass ein ununterbrochener Bogengang, 
die sogenannten nLaubena, zum Vortheil des gewerblichen Verkehrs und 
Kleinhandels sich an den Strassen hinzieht. Im Uebrigen hatten die Häuser 
bei aller Schönheit des Aeusseren nicht viel Luft und Licht, auch im Inne- 
ren weder grosse Bequemlichkeit noch besonderen Schmuck. Mit dem, was 
der Bürger zum Prunk aufwandte, wollte er zugleich nach aussen repräsen- 
tiren, damit ein Strahlseiues Glanzes auf die NTaterstadt zurückfiele. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.