Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keramik, Tektonik, Stereotomie, Metallotechnik für sich betrachtet und in Beziehung zur Baukunst ; mit 239 in den Text gedr. Holzschn. und 5 farb. Tondrucktaf.
Person:
Semper, Gottfried
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1673108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1679173
vtechl 
(Metz 
iulxendekox 
.581 
man Geschmack habe und wisse was man wolle! Wenn man 
letzteres weise, so hat man ein Prinzip, und dieses wird das der 
gesteigerten Wirkung (der Autorität oder Subordination) sein, wenn 
rue Punscl 
Jowle (eigene 
mpositi 
es nicht das europäischem Kunstgeftilile Irlinder entsprechende und 
nur für ungegliederte Kunstgebilde anwendbare orientalische Prin- 
zip der gleichmäissigen Vertheilung ist. Was für das Ganze gilt, 
hat auch im Einzelnen seine Geltung. ljline skulptirte Kruste 
(Emblem), die auf silbernem Grund befestigt ist, muss sich in 
der Regel dunkel und matt darauf abheben und eine goldene Um- 
fassung haben. Der Grund ist nur leicht, mit flachen Cälatixrexi, 
Niellos, eingelegter Arbeit u. dergl. zu dekorircn oder glatt zu 
lassen. Ist die Kruste nicht skulptirt, sondern glatt, ein einfacher
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.