Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keramik, Tektonik, Stereotomie, Metallotechnik für sich betrachtet und in Beziehung zur Baukunst ; mit 239 in den Text gedr. Holzschn. und 5 farb. Tondrucktaf.
Person:
Semper, Gottfried
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1673108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1676578
'l'echn 
isch 
xrisehes. 
321 
Der beigegebene Holzschnitt vom Innern der Kirche zu Bor- 
gund (nach Nikolaisen) verdeutlicht das Gesagte und ist zugleich 
eines der ältesten erhaltenen Beispiele dieser merkwürdigen Kon- 
9 
ff 
ßxi, 
  
I "fßßlilllff  
X  ßxjlvvrüvlßQrqvqflr  111  
j     l  W I" 
X w Nil   M JÜÜAWWQW    
"Imxlfägf   t 
  
struktionsweise. 1 Man sieht wie ein solches Dach von den Be- 
lagerern eines Saales ohne allzugrosse Mühe bei Seite geschoben 
werden konnte, was, nach alten Liedern, mitunter vorgekommen 
ist. Die Festigkeit dieses Systemes liegt im Kielvßrband, das 
heisst hier im Firstverband, um die Unverrüekbarkeit der 
1 Das Alter der Kirche von Burgund ist nicht genau constatirt, aber dem 
Stil der Holzskulpturen nach ist sie zwar jünger als die zu Urnes, aber 
älter als die zu 'l'ind, deren Erbauung einer Inschrift gemäss in das Ende 
des 12. Jahrh. fällt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.