Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keramik, Tektonik, Stereotomie, Metallotechnik für sich betrachtet und in Beziehung zur Baukunst ; mit 239 in den Text gedr. Holzschn. und 5 farb. Tondrucktaf.
Person:
Semper, Gottfried
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1673108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1674431
Keramik. 
Gefä 
isstheile 
107 
sich auch hier die allgemein in der Natur und in der Kunst 
herrschende Oekonomie, indem alle diese Verschiedenheiten sich 
auf sehr wenige GTIIYMlIIIOtlVG zurückführen lassen. 
R 
 
TÄ- 
f 
ü 
 X5 
W 
 im m 1 1' wawvß 
   yu  " 
i.  L   ß 
.,K    g    
 7m 7:5 im  "i 
  w: u" Wären    
x  g 1?-  
 M?  w   
f    ß 
 M53? 
 e 
Vertikale HandgriiTe. 
-I1n Ganzen lassen sidh ("lrei Arten von l-lenl: 
haben unterscheiden, nämlich: 
l) der horizontale Handgriff, für Bassins, 
Hydrien, Löffel u. (lergL; 
VOI1 
Henk eln 
un d 
Hand- 
Schalen, Krater
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.