Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog der Bibliothek der Koeniglichen Akademie der Bildenden Künste zu Dresden
Person:
Pauli, Gustav Königlich Sächsische Akademie der Bildenden Künste <Dresden> / Bibliothek
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1609577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1612617
Mann 
igfaltiges. 
235 
Pritanio, Lamindo. Die wahre Andacht des Christen 
tcutschc tibcrsetzt. Aschaffenburg 1751. 80. 
ins 
90. 
Ramming, 
für das 
Ö Bdc. 
lüchtzer, Julius u. A. Handbuch 
Königreich Sachsen. Neue Folge. 
Dresden 1882-1894. 80. 
der 
12.- 
Schulstatistik 
-lÖ. Ausgabe. 
F. 84. 
DiC Reichsgesetze betreffend das Urheberrecht an Schriftwerlren 
etc. vom 11. Juni 1870 und das Urheberrecht an Werken 
der bildenden Künste vom 9. Jan. 1876 sowie die Reichs- 
gesctze über den Marken, Patent- und Musterschutz. Leipzig 
1878. 80. F. 91. 
Lc Repos du nlonde. Lyon 1851. 8". F. 92. 
Riem, 10h. und Heine, J. A. Modcllmagazin für Oekonomen 
oder Abbildung und Beschreibung der nützlichsten und be- 
quemsten Geräithschuften, Werkzeuge etc. Heft 1. Leipzig 
1802. 40. F. 26. 
Seiler. Nachrichten von dem Leben und NVirken des Königl. 
sächs. Hof- und Medicinalrathcs Dr. Burkhanl Wilhelm Seiler. 
3 lixempl. Dresden 18-14. 40. F. 27. 
D8 Septem Dormientibus, Von den Siebenschläiffern. (Unvoll- 
stilnrlig. Titel fehlt.) 80. F. 93. 
Des abenteurlichen Simplicissimi ewig währender Kalender.   
Nürnberg o. j. 4". F. 28. 
Usamer. 
rains 
Premiöre- 
  o. O. 
öpitre 
cVUsamcr 
x 
21 
ses contempo- 
F. 94a. 
Vorschlag. zu einem Denkmahl der NViederkehr S1". Majestät 
des Königs von Sachsen Friedrich August nach Dresden am 
7. juni 1815. o. O. 0. j. F. 95. 
Wiesenwässerung. Anleitung zu einer künstlichen und zweck- 
mässigen XViesenwäisserung mit gesannnletem Regen- und 
Seewasser. Marburg 1796. 80. Angebd. an B. 297b. 
Wytteck, J. G. 
gerichteten 
1804. 80. 
Beschreibung einer auf Steinkohlcnfeuerung ein- 
Malzdarre nebst beigefügteln Bauplane. Prag 
F. 96.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.