Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog der Bibliothek der Koeniglichen Akademie der Bildenden Künste zu Dresden
Person:
Pauli, Gustav Königlich Sächsische Akademie der Bildenden Künste <Dresden> / Bibliothek
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1609577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1612337
Latei 
mische 
Schriftsteller. 
Deutsche 
Littcratur. 
207 
VirgiPs Aeneis. 
1832. 80. 
Uebersetzt 
VOH 
F. von 
Rosenzweig. 
Stuttgart 
C. 105. 
Aeneis. Gezeichnet und 
O. o. I. 80. 
in Kupfer 
gebracht von l, A. Thelot. 
A. 1206. 
Vitruvius. 
Siehe 
Seite 
149. 
Deutsche 
Litteratul". 
Das Amelungenlied von Karl Simrock. 
buch IV-VI.) 3 Bde. Stuttgart und 
 Theil. (Helden- 
Tübingen 1843-1849. 
C. 113b. 
Bgghstgin, Ludwig, Märchenbuch. Mit 
Richter. Leipzig 1853 und 1857. 
  Der Totentanz. Leipzig 1830. 
Holzschnitten von L, 
A. 1197 und 119721. 
80. A. 1189. 
Bruckbach, G. Bildergesprächc. Iulius Schnorr 
Bibel in Bildern erklärt. Leipzig 1863. 8". 
von Carolsfeläs 
C. 134. 
Bürkner, 
1855. 
H 
Solfßq 
Deutscher 
jugendkalender. 
Leiplig 
1847 bis 
A. 1199. 
CIOCÜLIS, Christ. Aug. Phocion. Leipzig 1780. 80. C. 115a. 
Die Edda. Die ältere und jüngere, nebst den mythischen Er- 
zählungen der Skalda. Ucbersctzt und mit Erläuterungen 
begleitet von Karl Simrock. 5. Auflage. Stuttgart 1874. 8". 
C. 111. 
Ehrhardt, A. Gerda oder zwei  
Eine Erzählung aus dem Ende des dritten Jahrhunderts für 
die reifere jugend. Gotha 1889. 8". (1.138. 
VOn Eschenhach, Wolfram. Parzival. In neuer Uebertragung 
für alle Freunde deutscher Dichtung, erläutert und zum Ge- 
brauche an höhcrn Lehranstalten eingerichtet von Gotth. 
Bütticher. 2. Auilagc. Berlin 1893. 80. C. 114b. 
  Parzival. Uebersetzt 
Bütticher. Kleine Ausgabe. 
und cingcrichtct von 
Berlin 1893. 80. 
Gotthold 
C. 114 c. 
Fronsperger, 
Fol. 
Leonhard. 
Kriegssbuch. 
Frankfurt 
1596. 
771 a,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.