Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog der Bibliothek der Koeniglichen Akademie der Bildenden Künste zu Dresden
Person:
Pauli, Gustav Königlich Sächsische Akademie der Bildenden Künste <Dresden> / Bibliothek
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1609577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1611555
Künstlergeschichte. 
129 
Gachet, Emile. Lettres inöditcs de Pierre Paul Rubens, publiöcs 
dhprL-s ses autographes, et pröcödöcs d'une introduction sur 
1a vie de ce grand peintre, et sur 1a politique de son temps. 
Brüssel 1840. 80. A. 1335. 
v. Hasselt, 
8 Ü. 
Andrä. 
Histoire 
de 
Rubens. 
Brüssel 
A. 
1840. 
1332. 
Kinkel, Gottfried. Peter Paul Rubens. Vortrag, 
Rathhaussaale zu Zürich. Basel 1874. 80. 
gehalten im 
A. 1333. 
Knackfuss, H. Rubens. Mit 99 Abbildungen von Gemälden 
und Handzeichnungen. (Künstlermonographien. II.) Bielefeld 
und Leipzig 1895. S0. A. 133221. 
Lemcke, C. Peter Paul Rubens. (Dohme, Kunst und Künstler. I.) 
ROOSBS, MüX. Ijocuvre dc P. P. Rubens. Histoirc 
de ses tablcaux et dCSSiIJS. Phototypies par Jos. 
Antwerpen 1886-"1892. 40. 
et dcscription 
Maes. 5 Bde. 
A. 1018. 
Wiertz. 
Eloge 
de 
Rubens. 
Bruxelles 
 
1858. 
A. 
80. 
1334. 
Photographiesammlung. 
van 
RuysdaeL 
v. Wurzbach, A. 
und Künstler. 
jacob 
II.) 
und 
Salomon Ruysdacl. 
(Dohme, 
Kunst 
va n 
Photographiesammlung. 
Scoreß 
Jan. 
S 0 u t m a n, 
Photographiesammlung. 
Pieter. 
Steen, 
Jan. 
Lemcke, C. ]a11 Steen. (Dohme, Kunst und Künstler. H.) 
ROSBHÜBPQ, Adolf. Äbrborch und Jan Steen. (Knackfuss, Künstler- 
nwnographien. XIX.) Biclcfcld u. Leipzig 1897. 80. A. 133734,". 
Photographiesammlung. 
Teniers, 
David. 
Rosenberg, 
gruphien. 
Adolf. 
VIII.) 
Teniers d.  
Bielefeld und 
(Knackfuss, 
Leipzig 1895. 
Künstlermono- 
8 0. A. 1337. 
v. Wurzbach, A. 
und Künstler. 
David 
I.) 
"feniers 
der 
Jüngere. 
(Dohme, 
Kunst
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.