Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog der Bibliothek der Koeniglichen Akademie der Bildenden Künste zu Dresden
Person:
Pauli, Gustav Königlich Sächsische Akademie der Bildenden Künste <Dresden> / Bibliothek
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1609577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1611304
104 
Künstlergeschichte. 
Strec ker, W. 
Plan zu einem JLIblliILIIIISClCIIkIDEIlC über die fünthndzwanzigjährige 
Regierung Sr. Majestät des Königs von Württemberg. Stutt- 
gart 1841. Fol. A. 8652. 
Stuck, Franz. 
Ueber hundert Reproductionen nach Gemälden und plastischen 
NVerken, Handzeichnungezl und Studien. Text von O. J. Bier- 
baum. München 1893. F01. A. 893. 
Thaeter, Julius. 
Thaeter, A. Iulius Thaeter. Das Lebcnsbild eincs deutschen 
Kupferstechcrs. Zusammengestellt aus schriftlichem Nachlass. 
Frankfurt a. M. 1887. 80. A. 1278. 
Tischbein, Joh. Heinr. Wilhelm. 
Collection of ancient vases in the possession of 
Hamilton. Neapel 1791. F01. 
Sir NVm. 
A. 846. 
Aus meinem Leben. Herausgegeben von C. G. W. Schiller. 
Mit 1 Portrait und 1 Stammtafel. Braunschweig 1861. 80. 
A. 1279. 
Tuotilo. 
Schulz, Alwin. Tuotilo von St. Gallen. (Dohme, Kunst und 
Künstler. I.) 
Vautier, Benjamin. 
Siehe Pecht. Deutsche Künstler. 
Valentin, Veit. 
Vßif, Philipp. 
Philipp Vcit. (Dohme, Kunst und Künstler. VILVIII.) 
P e t e r. 
scinc Sijhne. 
Vischer, 
Bergau, R. Peter Vischer und 
und Künstler. II.) 
Photographiesammlung. 
(Dohme, 
Kunst 
Der 
YValhallafx-ies. 
Wagner, 
o. I. 80. 
1280. 
Walther,  
Sachsens Fürstenhaus. Sgraffltofries am Königlichen Schlosse 
zu Dresden. Einleitung von Ad. Stern. Lichtdruck von 
Römmler und Ionas in Dresden. Dresden. F01. A. 8950
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.