Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog der Bibliothek der Koeniglichen Akademie der Bildenden Künste zu Dresden
Person:
Pauli, Gustav Königlich Sächsische Akademie der Bildenden Künste <Dresden> / Bibliothek
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1609577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1611233
Kiinstl crgcscl 
ichtc. 
Valentin, Veit. 
VII, VIII.) 
lüiedrich Overbeck. 
(Dohme, Kunst und Künstlcr, 
Photographiesammlung. 
Passini, 
Ludwig. 
Siehe 
Pecht 
Deutsche 
Künstler. 
Rosenberg, Adolf. 
P e n c z, 
Georg Pencz. 
Georg 
(Dohme, Kunst und Künstler. 
PescheL 
Das Buch Tobias 
4". 
in cilf bildlichen Darstellungen. 
Pfannschmidt, G. G. 
Leipzig 
A. 
Pfannschmidt, Martin. C. G. Pfannsclnnidt. Ein deutsches 
Künstlerleben. Mit 12 Blättern Pfannschmidfscher Schöpfungen 
und mehreren Holzschnitten. Stuttgart 1896. 80. A. 1248i. 
Siehe 
Pecht. 
v 0 n P i I 0 t y, 
Deutsche Künstler. 
Karl. 
Prell, 
Hermann. 
Wlandgcmälilc in der Rathhaushallc zu Hildesheim. Original- 
aufnahmen des Königl. Hof-Kunst-Instituts Otto Troitzsch 
13 Tafeln in Lichtdruck. Berlin u. Ncwyork. F01. A. 890. 
Fresken im Treppenhause des schlesischen Museums der bilden- 
den Künste zu Breslau. 9 Tafeln in Photogravüre. Text von 
lulius Janitsch. Berlin 0. J. F01, A. 890a. 
Preller, 
Friedrich, 
der 
ältere. 
Homers 
F01. 
Odyssee. 
Mit 40 Originalcompositionen, 
Leipzig 1872. 
A. 796. 
Italienisches 
Landschaftsbuch, 
Leiplig- 
F01. 
Roquette, Otto. 
1883. 80. 
Friedr. 
Prcller. 
Ein Lcbcnsbild. 
Frankfurt a. M. 
A. 1249. 
Siehe 
auch 
Pacht. 
Deutsche 
Künstler. 
Preller, Friedrich, der jüngere. 
Cartons zu den Wiandgcmäidcn altgriechischer Landschaften im 
AIbertinunI zu Dresden. Herausgegeben und beschrieben von 
Ludw. Weniger. Berlin 1895. F01. A. 89Oe.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.