Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog der Bibliothek der Koeniglichen Akademie der Bildenden Künste zu Dresden
Person:
Pauli, Gustav Königlich Sächsische Akademie der Bildenden Künste <Dresden> / Bibliothek
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1609577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1611128
Künstlergeschichte. 
Böcklin, Arnold. 
hervorragendsten XVerkc 
Blümchen o.  1701. 
Eine Auswahl dcr 
I. und II. Band. 
des 
Künstlers. 
A. 876. 
Siehe 
auch 
Pecht. 
Deutsche 
Künstler. 
Bürkner, 
Hugo. 
Photographiesammlung. 
Burgkmair, Hans. 
Leben und Leiden Christi. (Liebhabcrbibliothek alter Illustra- 
toren. XI.) München 1887. 80. A. 11906.. 
Woltmann, Alfr. Hans Iäurgkmair. (Dohme, Kunst und Künstler. I.) 
Garstens, Asmus J. 
Carstens' NVcrlce in ausgewählten Umrissstichcn von Wilhelm 
Müller. YIc-rausgcgebcn von Herman Riegel. ßßde. Leipzig 
1869-1884. F01. A. 8770. 
Fernow, K. L. Czu'stens' Leben und Werke. Herausgegeben 
und ergänzt von H. Riegel. Hannover 1867. 80. A, 1223. 
Lücke, Herm, Asmus Jacob Carstens. (Dohme, Kunst und 
Künstler. VII.) 
Sach, August. Asmus Jacob Carstens' Jugend- und Lehrjahre 
nach urkundlichen Quellen. Halle 1881. 80. A. 1224. 
Siehe 
auch 
Pecht. 
Deutsche 
Künstler. 
Photographiesammlung. 
Chodowiecky, Daniel. 
Dohme, R. Daniel Chodowieclcy. (Dohme, Kunst und Künstler. I1.) 
V0l1 Oettingen, W. Daniel Chodowiecky. Ein Berliner Künstler- 
leben im achtzehnten Jahrhundert. Mit Tafeln und Illustrationen 
im Text nach Originalen des Meisters. Berlin 1895. 80. 
A. 12245;. 
VOH 
Oornelius, 
Peter. 
Entwürfe zu den Fresken in 
einem Heft Text. 2 Bde. 
der Friedhofshalle zu 
Leipzig 1848. F01. 
Berlin mit 
A. 877 f. 
Entwürfe zu den Bildern, einzelnen Figuren und Arabesken, 
Welche auf dem von Sr. Majestät dem Könige Friedrich 
Wilhelm IV. dem Prinzen von NVales als Pathengeschenk
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.