Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstwerke alter und neuer Zeit als Hülfsmittel für akademische Vorlesungen erworben
Person:
Pyl, Karl Theodor
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1607685
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1608836
84 
Gerardin. 
Portrait von Jean Challou de Thoisy. 
sc. Roullet (lÖ45-1Ö99). 
 Professur an der Sorbonne in Paris in geistlichem Ornat. 
Vier allegorische Medaillons umgeben das Portrait.  
l) Pfeile auf einen Schild treffend: Tela omnia contra. 
2) Sonuenlinsterniss über Landschaft: Non deücit ipse. 
3) Ein Baum: Nil anni nocuere. 
  Schiff auf dem Wasser, Stern am Himmel: Hoc duce 
 tuta via esl". 
lleillmann 
GUS 
dem 
Elsass 
1718- 
Portrait 
seiner 
Schwester. 
Das junge im Stil jener Zeit gekleidete Mädchen sitzt 
und hält ein kleines Miniaturspinnrad auf dem Schooss, das 
sie mit der Hand dreht. im Hintergrund des Zimmers ein 
Kamin "mit Aufsätzen und links ein Vorhang. Chevillet sc. 
KG 
Nie. 
Cochin j. 
17154 
1790. 
Medaillon 
Portrait des Gaspar 
sc. N. Dupuys 1755. 
d 
Duchange 
0D 
Grandon. 
le 
Der Bisvixuf sitzt in 
sage Fenelon. 
reicher bischöflicher Tracht 
im Lehn 
stuhl, 
grund 
an einem Tisch mit Büchern und Uhr. Im Hinter- 
ein Vorhang. llGrandon Lugdun. p. J. F. Cars sc. 
Mor. 
Quintia de 
1705-4 7 88. 
1a 
Tour 
Rousseau 
Medaillen -Portrait, Et. Ficquet so. 
(am im pendere vern. 
mit 
der U11 terschrift: 
Viä
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.