Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstwerke alter und neuer Zeit als Hülfsmittel für akademische Vorlesungen erworben
Person:
Pyl, Karl Theodor
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1607685
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1608825
83 
so wie ein Kopf mit zwei Beinen, auf dem ein Männchen steht, 
sehen zu, links hält eine lange Figur mit einem Bratspiess 
Wache; auf einem Felsen, hinter dem gehörnte Speerträger 
her-vorsehen, liest ein sitzender Mann mit einem Riesenhute 
und einem Dintenfasse in der Hand in einem Buche. Auch 
dort befinden sich noch zum Tanz hlasemle Phantome.  
Jean 
BO 
le 
Prince 
1733- 
1781. 
'l"rachten. 
Polnischer 
Jude 
und 
Jüdin , 
Türkischer 
und 
Tartarischer 
Ofücier, 
Russischer 
Pope. 
Portraits. 
lliac. 
Bigaud 
1659 -1743. 
Portrait von Hiac. Rigaud 
von ihm selbst 1721 gemalt. P. Drevet sc. 
Der Maler mit einem Tuch um den Kopf und faltigem 
wallendem Gewande, sieht aus dem Fenster. In der einen 
Hand hält er eine Mappe, in der andern einen Iüeidehalter, 
hinter ihm steht seine Staffelei. 
Portrait von Conrad Detlev a Dehn, 
Braunschweig-Lüneburgseher Minister, gemalt von H. Rigaud. 
Der Minister mit der Allongenperiicke, in Rüstung mit 
wallendcm Mantel darüber, steht vor einem Sessel und legt 
seine Hand auf einem Helm, der auf dem Tische steht. [m 
Hintergrund Seulenarchitektur. F. Chereau laine sc. 
Portrait von Marguerite de Valois, 1 
Comtese de Caylus 1- 1729. Gem. v. Rigaud. sc. Jean Daullöe 
Die Gräfin mit vollem Gesicht und einer Spitzenhaube 
im Atlasmäntelchen mit Pelz besetzt, sieht aus dem Fenter, 
an dem ausserhalb ein Vorhang befestigt ist.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.