Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstwerke alter und neuer Zeit als Hülfsmittel für akademische Vorlesungen erworben
Person:
Pyl, Karl Theodor
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1607685
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1608698
70 
oben zu den Seraphim gerichtet, wird von Engeln 
zum Himmel empor getragen. Hintergrund Wolken. 
Kampf 
des 
Erzengel Michael 
Bösen. 
mit 
dem 
Bern. Nocchi 
del. 
Giov. F010 sc. 
nach 
dem 
Gemälde 
in der Capucinerkirche zu Rom. 
Der Böse mit einem Drachenschwanze, wird 
vom Erzengel mit Ketten gebunden und mit dem 
Schwerte bedroht. Im Hintergrund Wolken. Kupfer- 
stich in Rahmen und Glas. 
Vier Jahreszeiten. 
Raub der Dejanira, 
nach dem Gemälde im Louvre se. Eq. Rousselet. 
Der Kentaur Nessos eben im Begriff ans Ufer zu steigen, 
blickt lüstern zur Dejanira empor, welche auf seinem Rücken 
steht. Hercules mit dem Bogen, blickt vom anderen Ufer 
herüber. Im Hintergrund Landschaft mit Bäumen. 
Sim. 
Pesarese 
Cantarini il 
1612-1648. 
Der 
Engel erscheint 
Pietro Monaco 
der 
S6. 
Hagar. 
Der Engel fast unbekleidet, vom leichten Gewande um- 
wallt, tröstet die Hager, welche verzweifelt unter einem Baume 
liegt. Hinter dem Engel liegt Ismael unter Bäumen. im 
Hintergrund Gebirgslandschaft. 
Francesco 
Gessi 
1588- 1620. 
Magdalena. 
Francesco 
Albani 
1660. 
der Wüste. 
predigt in 
Johannes
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.