Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstwerke alter und neuer Zeit als Hülfsmittel für akademische Vorlesungen erworben
Person:
Pyl, Karl Theodor
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1607685
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1608384
i 
Martin Ketzel angefertigt, der die Entfernungen vom Hause 
Pilati bis Golgatha selbst in Jerusalem gemessen und in Nürn- 
berg, bei Errichtung der Stationen, sein eigenes Haus an 
Stelle des Pilatushauses und den Johanneskirchhof an Stelle 
von Golgatha angenommen hat. 
1) 200 Schritt: Christus das Kreuz tragend begegnet seiner 
Mutter. 
2) 295 „ Simon muss das Kreuz tragen helfen. 
3) 380 „ Christus tröstet die Frauen. 
4) 500 „ Veronica mit dem Schweisstuch. 
5) 780 „ Christus geschlagen. 
Ö) 1100 „ Christus inkt unter der Kreuzeslast. 
7) Christus zwischen den Schächern am Kreuz, Johannes 
und Maria daneben, am Eingang des Kirchhofs. 
S) Abnahme vom Kreuz, an der Kirchhofsmauer. 
9) Grablegung in der Holzschuherischen Begräbnisskapelle. 
Eigenthümlich ist es, dass die Juden und Christi Anhänger 
im altdeutschen Costüm der Zeit Adam Kraifts, die Römischen 
Kriegsknechte und Feinde Christi aber in Türkischer Tracht 
dargestellt-sind, was wohl darin seinen Grund hat, dass die 
Tracht der Türken als der Feinde der Christenheit symbolisch 
hier auch für die Feinde Christi benutzt wird. 
Grabdenkmäler 
und 
Wappen 
8118 
D uellii 
Excerpta 
Genealogico! 
Jlistorica. 
Leipzig 
1725. 
Kunst und Leben der Vorzeit 
nach Originaldenkmälern herausgegeben von Dr. A. v. Eye und 
Jacob Falke, Vorständen des Germanischen Museums in Nürn- 
berg, gez. und radirt von W. Maurer. 
Die deutschen Kaiser im Römer zu Frankfurt 
in 
Holzschnitt. 
200 deutsche 
Männer 
in 
Holzschnitt , 
Leipzig 
bei 
Wigand 
1857.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.