Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Appiani [i. e. Andreas] - Domenico del Barbiere
Person:
Meyer, Julius Schmidt, Wilhelm Lücke, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1600064
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1607329
7B 
QÄQFSÜ 
 
 
des Cesare Borgiay" Nach C. u. C. aus der 
Schule Romaninols (Calisto da Lodiw. 
3) Brustb. eines Mannes in schwarzer Klei- 
dung. Nach C. u. C. vermutlich von dem 
Cremoneser Altobello Melone. 
In Berlin, Museum. 
4; Doppelporträt. S. Text. 
5) Bildniss eines Mannes in schwarzem Kleid 
und Pelz. Nach C. u. (j. in der Art Palma 
Veechids. 
6) Brustb. eines venezianischen Edelmanns, 
im Hintergr. rechts neben einer Nische ein 
Relief. Nach C. u. C. von einem Nachfolger 
'I'izian's und Pordenonc-Ys, vielleicht von Ze- 
lotti.  
In Blenheim (inEngland), Sehlossgalerie. 
7) Maria mit dem Kind, zwischen der hl. Bri- 
gitta und einem bärtigen, geharnischten 
Heiligen, in Einzelheiten veränderte Wie- 
derholung des Gem. im Museo del Prado zu 
Madrid. Nach C. u. C. in der Art Palma 
Vecehids. 
In Braunsehweigg Museum. 
8) Adam und Eva mit dem Apfel. Nach C. u. 
C. in der Art Palma Vecchids. 
9) Ein Concert, in der Komposition dem unter 
'I'izian's Namen in der Nat. Gal. zu London 
N0. 3 befindlichen Bilde ähnlich. Nach C. 
u. C. von einem späten Venezianer. 
In Brescia, Duomo Vecchio. 
10) Anbetung der Ilirten. Nach C. u. C. von 
Bernarclino Lieinio. 
Ebenda, Sammlung Tosi. 
ll) Heilige Familie, dieselbe Composition, wie 
in dem Bild des Lord Eleho in London. Von 
dem Breseianer Maler Calisto da Lodi. 
17) Anbetung der Hirten. In der Art des Boni- 
fazio. 
18) Ein Mann, der ein junges Weib umarmt; 
trocken und hart, nach C. u. C. breseiani- 
sehen Ursprungs. 
19) Männl. Brustb. Nach C. u. C. vielleicht 
von Paris Bordone. 
In Dulwich, Galerie. 
20) Musikalische Gesellschaft. Nach C. u_ Q 
aus der Schule des Lotto oder Savoldo. 
In Edinburg, Nat-Gal. 
21) Brustb. eines jungen Mannes, in großem 
Hut mit Feder, eine Flöte in der Iland, 
Nach C. u. C. schöne Arbeit des Dellg 
Veeehia. 
22) Ein junger Mann, an dessen Schulter sich 
ein Mädchen lehnt. Halbiig. In der Art der 
des Della Veechia. 
In Florenz, Gal. Pitti. 
23) Nymphe, von einem Satyr verfolgt, Brusgh 
Nach C. u. C. in der Art Romaninds und 
Savoldds. 
24) Findung Mosis. Von Bonifazio. 
25) Johannes der Täufer, Halbfig. Nach C. u_ 
C. in der Art "der Dossi. 
26) Bildniss einer Dame. Nach C. u. C. wahr- 
seheinlieh von Bissolo. 
Ebenda, Uffizien. 
27) Der Malteser. S. Text.  
28) Angeblielres Selbstbildniss des Giorgionß, 
Nach 0.11. C. eine geringe Arbeit im Stil 
des Beecarruzzi. 
In Forli, Galerie. 
29) Bildniss der vDuca Valentinow. Nach C. u, 
C. von Rondinello. 
Cünlbridläe: 1111151111111 Fitzwil 113'111- In Frankfurt  Museum. 
Anbetung der Hirten. Nach C. u. C. in der 30) Der hl. Mauritius in Rüstung, Halbf. Nach 
Art des Brescianer Savolclo. Waagen, (J, u. C. deutschen oder Handrisehen Ur- 
'I'rea.surcs etc. III. 446 findet (las Bild dem sprungs. (Eine Wiederholung in der Belvg- 
Dresdener GenrJakobund Rahel verwandt. dere-Ga1_ in Wien; nder hl. Wilhelm von 
S. Text. Joh. IIGIIIGSSGnK.) 
In 
12) 
In Cobham Halle, bei Lord Darnley: 
13) Cäsar empfängt das Ilaupt des Pompejus. 
Nach C. u. (J. vermutlich von dem Friauler 
Grassi. 
In Crespano, Sammlung Ajata. 
14) Männliches B1'ustb., erinnert nach C. u. C. 
an Giorgiontäs Jugendstil. S. 'l'ext. 
In Dresden, llluseum. 
1-5) Begegnung Jakobs mit Rahel. Nach C. u. 
C. von Cariani von Bergzuno (Giovannißusi). 
S. Text. 
16) Das sog. Horoskop. Nach C. u. (J. vermut- 
lich von Girolamo Pennachi. S. Text. 
In Glasgew, Museum. 
31) Christus und die Ehebrecherin. Nach C. u_ 
(J. wahrscheinlich von Oariani. (In der 
Stadtgal. von Bergamo dieselbe, von Ca,- 
riani gemalte Gomposition.) 
32) Maria mit dem Kind thronend, mit I5 Engeln 
und 4 Heiligen. Nach C. und C. in der Art; 
des Rocco Marcone. Nach Waagen, K. u. 
Kstw. in England II. 7. u. Treasures etc. 
Suppl. 460 ein Werk von Giorgione. 
Ebenda, Samn1l.J.Grahan1 Gilbert. 
33) Zwei Männer auf einer Rasenfläche, musi- 
zirend. Nach C. n. C. in der Art des Roceo 
Mareone oder Andrea Schiavone.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.