Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Appiani [i. e. Andreas] - Domenico del Barbiere
Person:
Meyer, Julius Schmidt, Wilhelm Lücke, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1600064
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1604932
Pierre Aveline d. 
Antoine Aveline  
463 
e) Der Platz des Pont-Neuf. 
f) Die Porte Saint-Antoine und die Bastille. 
g) Der Cours-la-Reine (der während der letz- 
ten Pariser Belagerung zerstörte Theil der 
Elysäisohen Felder]. 
h) Der Pont-au-Change, mit der doppelten 
Häuserreihe. 
45] Prospekte französischer Residenzschlösser. qu. 
Fol. 
a) Ohambord. 
b] Chantilly. 10 B11. 
o] Fontainebleau, ("i B11. 
d) Iliancourt. 4 B11. 
e) Marly. 6 B11. 
f) Meudon. 6 B11. 
g) Saint-Cloud, Schloss und Garten (1685- 
1689). 10 B11. 
h) Saint-Germain-en-Ilaye. 4 B11, 
i) Verneuil. 1692. 
k] Versailles, Schloss, Park und Zubehör, aus 
den J. 1686-1690. 52 B11. 
46] Prospekte von Städten in Frankreich und andern 
Ländern. 66 B11. qu, F01. 
47) Eine große Anzahl radirter B11., ohne den Namen 
des Aetzers für : 
a] Description de 1'Univers, von Allain Manes- 
son Mallet. A. Paris. M. DC. Lxxxnr. 5 Bde. 
gr. 8. Die Kupfer mit Abbildungen von 
Volkstrachten, Landessitten , Vedutn; 
u. s. w. haben noch historischen Werthe 
sie sind sämmtlich radirt und gehören zu 
den sorgfaltigeren Werken aus der ersten 
Zeit des Künstlers, der seinen Namen 
nicht darauf gesetzt, weil er damals für 
fremde Verleger arbeitete. 
b) Les Travaux de Mars en PArt de la Guerre. 
Von demselben verfasst. Paris M. 1:0. 
Lxxxv. 3 Bde. gr. 8. 
48) Zeremonie eines Autodafe in Portugal. gr. qu. 
Fol. 
49V] Das Freudenfeuer vor dem Pariser Rathause, 
und die Illumination des Louvre an der Wasser- 
seite, im J. 1682, bei der Geburt des Herzogs 
von Bourgogne. 2 B11. qu. Fol. 
50) Abbildung der Trauerdekoration in Notare-Dame, 
zu Paris, bei der Leichenfeier und Seelenrnesse 
des Prinzen von Conde, im J. 1687. gr. Fol. 
51) Theaterdekorationen für die in Venedig aufge- 
führte Oper M118 eifersüchtige Venusa. Nach 
J. Torelli. 10 B11. qu. Fol. 
52) Vier andere Theaterdekorationen für das in Paris 
aufgeführte Ballet: nThEtiSm und die ebendaselbst 
gegebene Oper vAndromedau. Nach J. Tor elli.  
qu. Fol.  
s. Heineken, Dict.  Huber und Rosth 
Handbuch. V11. 382.  L e Blanc, Dict.  
betrieb, zuerst Rüe du Foin, nachher Rüe St. 
Jacques, unter der Firma: ä. 1a Reine de Franee, 
und zuletzt ebendaselbst, aux armes de la Ville 
 de Paris. Nach den Forschungen von J al in amt- 
:lichen Aktenstüeken, starb der Künstlerin Paris 
am 22. März 1743, im Alter von etwa 52 Jahren. 
Bei Heineken, Huber und Le Blaue sind seine 
Bll. mit denen Pierre's I. vermengt. 
l) Ulnnooence. Nach F. Boucher. Von dem 
Maler anradirt und von A. Aveline beendigt. 
kl. Fol. 
2-3) Zwei Tageszeiten: L'Heure du Matin und 
UI-Ieure du Midi. Nach Mond on le fils. Sei- 
jenstüeke mit Modeflguren in Rokoko-Kartnschen; 
unter jedem B1. acht franz. Verse; gehören zu 
der Folge der vier Tageszeiten, von welcher 
Franoois-Antoine Aveline die zwei andern ge- 
stochen hat. qu. Fol. 
I. A Paris chez A. Aveline et ohez Mondon le 
Fils. 
II. A Paris chez F. Ohereau. 
4-9) Sechs Hefte mit Ornamenten und Mode- 
tlguren im Rokokostil. Nach M on don le iils. 
Jedes Heft enthält 7 numerirte Bll., das Titelbl. 
mit eingeschlossen. 4. 
4) Premier livre de forme Rocquaille et Cartel. 
5) Livre de Trophäe. 
6) Troisieme Livre de formes Cartels et 
rooailles. 1736. 
a) Titel. 
b) L'Amour eouronnee. 
o) Le Galend chasseur. 
d) L'Heureux moment. 
e) Le Rendez-vous. 
f) L'Amoureux guerrier. 
g) L'Of11cienx valet. 
7) Qnatrieme Livre de Formes ornäes de 
Rocailles, Cartels , Figures, Oyseaux et 
Dragons ehinois. 1736. 
S) Oinquieme Livre de Figures et ornements 
chinois. 1736. 
a) Titel. 
b La Sultane Favorite. 
o) Amida Divinite J aponaise. 
d) Le Sultan de 1a China aveo une esolave. 
e) Conversation chinoise. 
f) Puzza. tenant son iils Horns. 
g) Trophäe d'armes d'un Grand de la 
Chine. ß 
9) Sixieme Livre de Formes Rocailles et Gar- 
tels ornes de Figures Franeoises. 1736. 
a) Titel. 
b) Le content villageois.  
c) Les petits Maitres. 
d) Les tendres Accords. 
e) Le repas champetre. 
f) L'Amant Fidele. 
g) L'Amant Aime. 
10-17) Prospekte französischer Residenzschlösser. 
8 B11. kl. und gr. qu. Fol. 
18-21) Französische Stadtprospekte. 4 Bll. gr. 
qu. Fol. . 
22-25) Vier Platten für: Nouvelle Description de 
la Ville de Paris, von Germain Brice. Paris, 
1717. 12. Sechste Aufl. 
26-27) Zwei Platten für: Versailles immortalise, 
von J. B. de Monicart. Paris 1720. 4. 
Antoine Aveline, Kupferstecher und Ver- 
leger, vermutlich Sohn und Schüler des Vorher- 
gehenden, denn wir haben von ihm eine Anzahl 
Stadtprospekte, die in der trockenen Manier des 
Pierre I. ausgeführt sind und wahrscheinlich sei- 
ner ersten Zeit angehören; später wird seine 
Behandlung geschmeidiger und malerischer.  
Seine Bll. sind A. Aveline seulpsit oder feeit, 
oft auch Grave oder Fait par A. Aveline bezeieh-I 
net, und führen dabei gewöhnlich eine von den 
Adressen seines Verlags , welchen er in Paris
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.