Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Appiani [i. e. Andreas] - Domenico del Barbiere
Person:
Meyer, Julius Schmidt, Wilhelm Lücke, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1600064
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1603302
300 R. Arondeaux   Ärrä. 
 
Avers, der die Königin Maria in Büste vorstellt, Niirnb. 1778. p. 54.  A. Pin chart, Becher. 
aber nicht von R. Arondeaux geschnitten ist. ches sur les Graveurs de inedailles. l. 170,  
17) 1696. Neptun auf seinem Meereswagen stehend, De Najvorscher. IV. 175. VI. pp. XXIV und 
worauf man das Wappen von Amsterdam sieht, CXXIV. Vol.  354.  J. Lansberge, Be- 
gebietet den Winden, sich zu beruhigen. Le- schryving van Hulst. p. 161.  Vroliklierg, 
gende: MOTOS rmnsmr COMPONERE rrvcrwrs.  Vlissingsche Kerkhemel. 1758. 30-34.  Te 
Revers: Stilles Meer, worauf zwei Eisvögel Water, Hervormde Kerk te Gent. p. 68. 
Nester bauen; die Sonne steigt empor. Im oberen Alex. Pinchurt. 
Theile in einer Oartouche die Inschrift: HAL- Arons. Philipp Arons, Genre_ und Bild_ 
SÄNÜZS 111'123: 33322112 Zfiiiiiäsillilill mßsmäißlvßeb- zu Mm  Sept  
PREMIVBI LARGITVR. Exerge: MDCXCVI. (Van kauflflanlllsßhen Befuf elmgen: wandte slchJe" 
LOG" 1v_ 22m doch im 19. Lebensgahre der Kunst zu. Nachdem 
18) Medaille, die mit der vorhergehenden überein- er aflfßnäs m läerlm "n AtehFr des 1_)r0f' Däge 
stimmt, aber kleiner und mit dem vollen Namen Studlrt hatte, gmg 91713911 Pans, um Such, Zuerst 
ARONDEAVX bezeichnet ist. (Van Looii IV. 221.) unter Lepaulles, dann unter L. Coignefs Leitung 
19) 1691 qiempel des Jwug Legende; Mm, auszubilden. Von Paris wandte er sich 1848 nach 
FIRMABANT FOEDBRA PoncA. ARONDBAUX, r.  Rom, wo er bis 1851 lebte; seitdem hält er sich in 
Revers: Perspektivische Ansicht des Schlosses Berlinauf.SeinekleinenGenrebilderundPoi-träts 
von Ryswyk, umgeben von vier Wappen der zeichnen sich durch eine gefällige, elegante, 
Länder, welche den Frieden schlossen. Legende: malerische Technik und klare warme Farbe aus. 
iwsvwic GUILIELMI in  n  e. M  BRITANK. nrc. Mit besonderer Vorliebe man er in kleinerem 
R 1 PALA?  Mbciwvuj (Van LOG" n? mfn Format hübsche Fraucnköpfe von wenig indivi- 
20) 1697. Die Provinz Friesland durch eine sitzende alle" bestimmter Charakteristik denen 01, aber 
Frau vorgestellt, die den Janustempel betrachtet.   R   licher "uch W01 k I 
Legende: APERTODIGNATIIMIERI; Exerge : FRISIA. emen gewlßßßll Giz Sinn  , a   0 mit- 
 Revers: Dieselbe opfert auf einem antiken 13913 Anmut Zll VeTlelhen Welss: Delglelßhen B11- 
Altan Legende; CLAUSQ 111,5 GRATA 1111315145; def fehlten selten auf den Berliner Ausstellungen 
Exerge: LPACIS GEN  RYSWYK MDCXCVII, darunter: des letzten Jahrzehnts. 
ARONDEAVX  F. (Van Loon IV. 271.] L- Pidßfh. 
21] 1699. Kaiser Leopold und Sultan Mustapha be- Aröstegui. Juan de Aröstegui entwarf 
schwören den Frieden über eineinAltar. Legende: (lgn Plan zum Neubau der Kirche von Deva in 
nunora ounascnr ASIA RESYXRET; Exerge: Alt- Guipüzcoa und begann den Bau derselben, den 
MISTITIA nvrnu CIES  POL. uns  er TURC. n. A.   n; , 
r.  Revers: Wilhelm III. vereint als Herkules Juan Ortlz von 013cm dm? vollgcnflltfh u ( 
unter dem Hammer die durch den Krieg ent- 8' Llaguno y Amme i" Otlomm 1' 35' 
zweiten Theile der Erde. Legende: NASSAVIVS  19m 40l' U 
BRITAN  BATAV. (Exerge) CONSOLIDAVIT MDCXCIX.  
(Van Loon 1v_ 290g Arplic, Ai-phey, s. Ai-fc. 
22 1700. Eine Frau mit der köni l. Krone sitzt ,   
)und lehnt den rechten Arm aufgein grossds Me- Arllinas Ofler Arlnnm f] 039 Phfls 411313313 
daillon, welches Papst Innocenz XII. vorstellt; oder Cavaliere d Arpino, s. (iesuri. 
in der Linken hält sie eine Schlange, die sich in 
den Schweif beisst; in der Mitte des Kreises Arragoiin. Salvatorc Arragona arbeitete 
sieht man ein C; mit der Rechten hält sie eine um 1552 mit Magghio Lattanzio als Bildhauer 
Palme. Aufdem Boden steht: MDCG und darunter und Stuckatol. im herzoglich Estensischen Pa_ 
n. ARONIIEAUX. F. Legende: suwimvm nnnnir. laste von Sa s s u 01a Hier verfertigten sie 
n.in:-värfalzgäzzsieriäizfhsg? .211? dissnwkßslu-ep der wer...    
SECUL  FBI.  um:  ECCLESIA. Ilfta a? der glosfsel]  qf egpm Sowäe. ( lä On" 
23) 1702. Alleg. Figur der cstindischen Kompagnie. tanen m? Hof; an deä Zeilassi um Wim? artGHY 
Legende: IN ALTERA S1ECVLA PERGO. Exerge: Welche Jetzt Von (191 9m 39 1' m1 gßrmmmell 
MDCCII. Revers: Ein Schiff fährt durch die Säu- sind.  
len des Herkules. Legende: nvvm NULLA VIA. s. (Jampori, Gli artisti etc. negli Stati Estensi. 
(Exerge) FAVENTE m10. ARONDEAUX .F. (Van p. 307. 
Loon 1v. 359.) Jungen. 
24) 1702. Büste Wilhelnfs 111., in PIOÜ]. Legende: Arras, s. Matthias v on Ar ra. s und Nieolaus 
DIV  GVIL  III  nnrr  CIES  BATAV  GUB. n. A. von Ayrag 
 Revers: Grossbritannien und die Provinzen n 
Hollandis sitzen in (iestalt von bewaffneten Frauen Ärra 010 f Ja G0 b s S o n A 1. rä y Schwedt 
zu beiden SGIIGIIIGIIIBS antiken Scheiterhaufens, scher Kupferstechel.) geh 1729, Wal. erst Ge0_ 
ÄiihiifuffäsEislälfhiäiiäifliäil  weiße ehe er sich dem {Stiche Qdmelßl-i 1131 
ten versehen. Legende: REDII IAM vos VIGILATE. J-_1768 Ward m Stockho  enle an" 3' tm" 
(van Loon 1v_ 343) zeiehen- und Modellschule eingerichtet, zu deren 
s. Flad, Berühmte Medailleurs etc. Heidelberg Vorsteher man Ihn ernaflnt? In Folge der neuen 
1751_ p_ 13_  Sammlung berühmter Me- Adelcrantdschen Organisation der k. Kunstaka- 
dailleurs und Münzmeister nebst ihren Zeichen. demie ging die Schule in der Akademie auf.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.