Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Appiani [i. e. Andreas] - Domenico del Barbiere
Person:
Meyer, Julius Schmidt, Wilhelm Lücke, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1600064
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1603235
Nicolas 
Arno ult  
293 
Arm seinen Hut, den er mit der Rechten fasst. 
1684. 
155) Femme de quulite habillee en Corps de Robbe, 
in der Rechten eine Sarnmetmaske, mit der Lin- 
ken hebt sie ihre Schleppe. 1688. 
156) Fernme de qualite babillee en Sultane, in der 
Rechten einen Muff; ein Negerknabe trägt ihr 
die Schleppe. 1688. 
157) Fernme de qualitä habillee en Sultane, in der 
 Linken einen Fächer; ein Page trägt die Schleppe. 
1688. 
158) Femme de qualite en däshabille düitoffe sie.- 
moise, einen Spaneol auf dem rechten Arm. 
1688. 
159) Fille de qnalite habillee pour 1c Printemps, in 
der Rechten einen Fächer. 1688. 
160) Femme de qualite en habit d'Este a la grec, 
hebt mit der Rechten ihr Kleid und trägt in der 
Linken einen Sonnenschirm. 1688. 
161) Femme de qualitä, en habit d'este', dhätoffe 
siamoise, hält in der Rechten einen Fächer, mit 
der Linken ihr Kleid. 1687. 
162) Fernme de qualite en habir d'Este, hält in der 
Rechten einen Spazierstock, mit der Linken ihr 
Kleid. [1688.] 
163) Femme de qualite en habit d'Este. in der Rech- 
ten einen Fächer und in der Linken eine Sammet- 
rnaske; ein kleiner Neger trägt die Schleppe. 
1689. 
164) Dame de qualitö en habit d'Este , in der Rech- 
ten eine Sainrnetmaske, in der Linken einen 
Federfächer. 1682. 
165) Fenime de qualite en lmbit d'Este, in der Rech- 
ten einen Fächer, in der Linken eine Sammet- 
maske. 1687. 
166) Femme de qnalite en habit d'Este, in der Rech- 
ten eine Sammetmaske, in der Linken einen 
Fächer. 1687. 
167) Femme de qualite en habit D'Est6, in der Rech- 
ten eine Sammetmaske; ein Page trägt ihr die 
Schleppe und hat in der Rechten eine Blume. 
1687. 
168) Femme de qualite en habit Dllästii, trägt in der 
Linken einen halb aufgemachten Fächer. [1681] 
169) Femme de qualite en habit DlEste a la Vestalle, 
in der Rechten einen Fächer, in der Linken eine 
Samnietmaske. 1688. 
170) Fille de qnalite en habit Dlhlste, in der erhobe- 
nen Linken einen auseinandergefalteteir Fächer. 
1687. 
171) Fille de qualite en habit d'Este, in der behand- 
 schuheten Linken einen aufgeklappten Fächer. 
1688. 
172) Femme de qualite en deshabillä de Vestalle, 
in der Rechten eine Sammetxnaske, in der Lin- 
ken einen Fächer. 1688. 
173) Femme de qualite en d'Eshabille d'Este, sitzt 
auf einem Stuhl mit Löwenfüssen und stickt. 
1687. 
174) Femrne de qnalite en deshabille dleste, sitzt 
auf einem niedrigen Sessel, und hat auf der 
Rechten einen Vogel und in der Linken eine 
Blume. 1687. 
175) Fernme de Qualite en Deshabille d'Este, in der 
Rechten einen Fächer, in der Linken eine Sammet- 
maske. Im Unterrande Inschrift von 8 Zeilen. 
[1687.] 
176) Femme de marchaild en deshabille d'Este, sitzt 
im Lehnstuhl und hat in der Linken eine Schreib- 
feder, neben dem Stuhl zwei Waarenballen. 1687. 
177) Fille de qualite, en dcshabillö d'Este, auf dem 
linken Arm einen Spaniol, den sie streichelt. 
 1687. 
178) Fille de qualitä en d'Eshabi1l6 d'Este, hebt mit 
der Rechten ihr Kleid in die Höhe und hat die 
Linke hinter sich. [1669] 
179) Fille de qualite, en ddrlshabille D'Este, mit 
Stickerei beschäftigt. 1687. 
189) Fille de qualitd en deshabille pour L'Automne, 
die Arme vor der Brust, hält in der linken Hand 
einen Fächer. [1678]  
181) Femme de qualite en habit d'hyver, in der Lin- 
ken eine Sammetmaske, in der Rechten den Zi- 
pfel ihres Kopftuches. 1688. 
182) Femme de qualite en habit d'hiver, in der Rech- 
ten eine Sammetmaske. Ein Neger trägt ihr 
Schleppe und Gebetbuch nach. [1690] 
183) Femme de qualite En habitdihyver, hebt mit 
beiden Händen ihr Kleid in die ilöhe. 1687. 
184) Femme de qualite en habit d'hyver, die Hände 
in einem Muii" ; ein Page trägt die Schleppe. 
[1686] 
185) Fille de qualite en habit d'hyver, in der erho- 
benen Rechten einen Muff; ein Page trägt ihr die 
Schleppe; vorauf läuft ein Spaneol. 1689. 
186) Fille de qualite en deshabille IThyver, auf dem 
rechten Arm einen Sehooßhund. 1689. 
187) Fille de qualite en (Tldshabilläe d'hyver, ste- 
hend, die Rechte ausgestreckt, die Linke hinter 
sich. [1685] 
188) Fille de qualite en Deshabille d'H.iver, hält in 
der Rechten eine Sammetmaske und mit der Lin- 
ken ihr Kleid. [1684] 
189) Femme de qualite en Echarpe, beide Arme vor 
der Brust, in der rechten Hand eine Sammet- 
maske. [1692] 
190) Femme de qualite en Deshabille sortant du lit. 
Eine Dame sitzt vor ihrem Toilettentisch und 
zieht sich einen Strumpf an; den anderen hält 
ein Kammermädchen. 1689. 
191) F emme de qualite estante a ees necessitez. 
Eine Dame auf einem Stuhl; ein Kammermädchen 
überreicht ihr einen Lappen. 1688. 
192) L'Agre'ement aux Dames. Eine im Bett liegende 
Dame spricht mit einer andern und zeigt nach 
einem im Hintergrunde stehenden Pagen, der 
eine Klystierspritze hält. [1689] 
193) Femrne de qualite aux bain de 1a Saussaye. 
Eine aus dem Bade kommende Dame, unter 
einem Baume sitzend; neben ihr ein Neger; vor 
ihr trocknet eine Kammerzofe ihr die Füsse ab 
und bedeutet einem im Hintergrunds: hcrbeikom- 
menden Kavalier zu schweigen. [1687] 
194) Femme de qualite estant a sa. toilette, sitzt vor 
ihrem Toilettentisch und betrachtet sich in einem 
Spiegel; hinter ihr macht eine Kammerjuzigfer 
den Kopfputz zurecht. 1688. 
195) Fille de qualite a sa toilette, sitzt vor dem 
Spiegel und kämmt sich; bei ihr ein Kavalier 
und zwei Kammerjungfern. [1681] 
196) Fille d'honneur a sa toilette, strält vor einem 
Spiegel ihre Haare. [1699] 
197) Fille de qualitc Reeevant visite a sa Toilette. 
Eine junge Dame beim Ankleiden; ihr gegenüber 
spielt ein Kavalier Guitarre ; hinter ihr die Kam- 
merjungfer. [1692]  
198) Fille de marchand a sa toilette; ein Biirgermäd- 
chen kämmt vor dem Spiegel seine Haare. 1687. 
199) Femme de qualite en attendant Visitte; sie 
sitzt auf einem Stuhl, die Arme vor der Brust
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.