Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Appiani [i. e. Andreas] - Domenico del Barbiere
Person:
Meyer, Julius Schmidt, Wilhelm Lücke, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1600064
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1601578
Antonelida. Messina. 
Antonello da. Messina.  Antonello de Saliba. 127 
 
4) Venedig: Das berühmte Altarbild in S. i) Bildniss des Künstlers. Gürtelbild. Proiil. 
Cassiano, Madonna, mit Kind und dem hl. Holzschnitt in den Ausgaben des Vasari. 
Michael, das nach Sansovino noch 1580 an 2)  Dßsää äadfrä der 1111583116 des Vßsßli 
seinem Platze, aber 1646 verschwunden war, V0" 0 1111    
als Ridolfl sein Buch schrieb. s. Text. 3)  2a?" f" 18111511" ddelli 11'  98113115111 1:02 
5) Eb enda, im Besitze des Antonio Pasqua- 8,0 111W 1123 am eg 1 uomlm l P US n 
lino im 16. Jahrh. : Bildniss des Alvise Pas- 4)  Dae  D], L, armessin seum 4_ In 
qualino in rothem Kleid und mit einerMütze, Bunergs Aeademie des Seienees et des 
welche auf die Schulter merabhängt, datirt Ai-ts. 1682. I. 335. 
1475_ g, Text, 5)  Dass. (Veränderte Kopie.) In (Grossfs) 
6) Ebenda, in S_ Giuliano; h1_ Christoph Memorie de' Pittori Messinesi. Messina 1820. 8. 
Erwähnt von Sansovino, Ridolii undZanetti.  111110111110 M 1 11 1' 51 S"o1P1' 
Ä       
71 Ebenda" Scqola dqna sjlrlnlta: 12er todte 6] Angebl. das Bildiiiss des Künstlers. Im Ant- 
Heiland und die drei Marien. Erwahnt von werpener Museum Photogr nach dem 0ri_ 
13959111111 ginal von Fierlants. Fol.  
8) Eh 9111131, P3131131 001113311111 1 1111911011113, 7]  Dass. In: Monuments des Arts du Dessin 
welche sich später Zll Antwerpen in der etc. recueillis par Denon. Decrits et expliques 
Sammlung Van Weerle befunden haben soll. Per AmßllrY Dllval- Paris 1829. II- 
9) Ebenda , Casa Zanne di Piazza: Figur 
eines hL Christoph Naeh Ridem Nach ihm gestochen und photographirt: 
10) Ebenda, Sammlung Ottavia Tassi: Ma- 1) Bildniss eines Oondottiere. Brustb. Gest. von 
donna ein Buch haltend. Nach Boschini Claude Ferd. Gaillard. Nach dem Bilde im 
Carta del Navegare. p. 324. Louvre (N0. 15). 4. 
11) T]. evis O , Sammiung-Avogam. K1eineMa_ 2) Madonna. Nach dem Gemälde in der Accademia 
donna, welche sich daselbst noch in diesem  Venemgv P1101051 V0" N11?" 
Jahrh befand" 8' Text 3) Madonna. Nach dem Gemälde im Berliner Mu- 
 seum photogr. von der Photogr. Gesellschaft da- 
s. Pu ccini, Memorie storicho-critiche di Anto- 5611151 (18701 F01- 
nello degli Antonj , pittore Messinese. Firenze 4) Christus am Kreul- Nach dem Gemälde im AUF 
1809. 8. werpenei- Museum photogr. von Fierlants. gr. 
s. Franc. Maurolyco, Sicanicarum rerum com- F01    
peiidium (erste Ausgabe von 1562) in: Graeve 511111111115? 811195 311115911 Mannes- 11111111 dem G9" 
und Burmanii, Thesaurus antiquitatum et h1sto- 111111119 1m 1161111161 Museum 111101051- 17011 1181" 
riae Siciliae. Lugd. Batav. 1723. lV. Lib. v.  P1101081 Gesßllßßhäft  F 01- 
263.  Vasari, ed. Le Monnier. IV. 74-100. 11) 5' NP- 7 1161 111111111156 des 111111511511  
 Moreni, Notizia am PP_ 59_ 74_  Vim Eine Jungfrau mit dem Kinde 1m Seminar zu 
cen z i o Au ria, Notitia della Vita ed opere d'An- 1731191115; 1119 315 111110116110 von NaYa P1101031"- 
tonio Gagino sculture. Palermo 1653. p. 17.  1511 51111011 dem 111915191 11111111 1111-   
Van Mander, Het Schilder Boek (1618); I-Iet W- Schmwm 
Leveii der moderne Italiaensche Schildefs. p. 38. Antonello, A n tQ n e 11 Q d e S 3,1 i b 3, , gizil 
 Mama? 901806101111 Mßrelli 1. Notiliß lianischer Maler gegen Ende des 15. und zu An- 
1111 1111 111101111110 am P' 189" "3111111111001 .116 fang des 16. Jahrh., entweder zu Messina geb, 
situ urbis Veu. (zuerst erschienen 1514] in: oder doch dort ansässig Seine Werke sind lange 
Graeve und Burmaiin, Thesaurus antiq. Italiae.      
Lugi Baum 1721 V_ 9_  Sanso vin O , ve_ Zeit, ausser mit andern Meistern, mit denen An- 
nezia deeermeh Ei Me,tinieni_ PP_ 12a 205 tonello s von Messina verwechselt worden, da sie 
 3140111, i,e Mgl-aviglie am 1, 86. 87_  einige Verwandtschaft mit diesem zeigen und 
Z envetti, Delle Pittura Veneziana 1771. p. 21. zudem mit J ahrzahlen bezeichnet sind , welche 
 M11" "S111 V0" 011- Vs" Rijm i": De Bast, an das Ende der Laufbahn Antonellds fallen. 
Messager des Scieiices et des Arts de Belgiciuß- Er gehört zu jenen wenigen sizilianischen Malern 
31111111 18ä4'd_11b'147' I: Boscä; "S1 Y dLS 111001111 des 15. Jahrh., welche über ihre Heimat hinaus 
P-nhäie Fle d 21510111 fhgeilidbrie. Trevägfalileäcg: 11111111; bekannt geworden 81m1 ' keine Schllle ge- 
226.  Guida perle. Citta a1 Messina. 1826. gründet "m1 11111" auch keine 1136111111111? B6" 
P_ 23_  L m11, Stern, Pittormejh 111_ 29_  deutung gehabt haben. Unter diesen Meistern, 
( Hackert) Meinorie dei Pittori Messinesi. pp. 2. C1611 110111111350 de Vigilia, Pietrc Ruzulone, Ant. 
4. 11. 13.  Eastlake, Materials for the Hi- Crescenzio, ist Antonello noch der bemerkens- 
Story ßf Üil Peintillg- I- 211-  J Ourrlel wertheste. Möglich , dass er der Schüler des 
des Beaux -Arrs. 1862. p. 12.  M 11 1' Y aY ä Tominaso gewesen, wenn er nicht etwa mit ihm 
gnrälbooklfor Sielily bygellllls. p. 248. _-tC roäv ß und Ruzulone unter demselben Meister gelernt 
mandz: 1311:]? epa: ,Deläiiierrri1äerllärrilfdüelse1862: 11m1 Auqdrei sind  abär nüchtern 
I. 197-229. Annotationsde Ruelensp. cxLm f. 111 11er  611110113 111 der Farbung des 
 C 1-0 W e und U a v a 1 cas e 1 l e, Histoty of 011 FlelSChBS und zaghaft im Helldunkel. D001) bil- 
Painting in North Italy. II. 77-100, dete sich Saliba weiter aus, indem er die Gemälde 
'11: Crowe und Cavalcasellt. Antonellds voii Messina studirte und in der Mal-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.