Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Appiani [i. e. Andreas] - Domenico del Barbiere
Person:
Meyer, Julius Schmidt, Wilhelm Lücke, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1600064
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1601342
104 J. P. Alexandra Antigna.   
   
den Suppennapf versammelt, oder ein kleines zend. Galerie photographigiie, No. 489. 186' 
Bauernmädchen, das an sonnigem Mittage im  Fol-  Musäe Qoulflloi Cm- FQ 742; 8' 
Grase schläft. Freilich hat er auch Kinder gc-  
malt, denen das Elend die Zuge gealtert, die oder in dasselbe lllnelllslelgen zu wollen Im 
Wangen abgemagert hat" VergL auch Vcm der horchen auf ein verdächtiges Geräusch. Galer; 
Stiche NO- 10-14- photographique, No. 503. Fol.  Goupil et Ci 
Doch ist A. bei diesen Stoffen nicht immer Ni, 30g g_ 
geblieben; seit Anfang der sechziger Jahre hat S) Pendant la Serenade. Drei spanische Mädchg 
cr sich mehr und mehr den Gegenständen einer an einem Fäusten (lllleiie Pnntographiqui 
heiteren und anmuthigen Welt oder auch phan- NO- 45? 185" FOL  Mumie GWPÜ et Ü" 
tastisiihen Vorsfelihilggllen zugeväendät'die Zujeälr 9) 22.133122: iragoiiaise. Ein Dienstmädchen, wel 
pmsalschen Rad 1m an gerät en  egensatz l  ches einen Präisentirtcller mit erfrischendem G5 
den. Von der ersteren Art ist seine Serenade: tlänk trägt Galerie Plloiogiaphiilnel Nil 5m 
Drei blühende spanische Bauernmädchen in ihrer 1361 Fol  Mnslie Gonpil et Cie_ Nm 765 5 
Sonntagstracht, hinter einem Vorhang lauschend, 10) Ave Maria! Ein kleines bretagnisches Mädchen 
durch den das Sonnenlicht schimmert (1866,  halbe Figur, mit gefaltencn Händen betend 
s. Verz. der Stiche No. S). Der zweiten Art das Gest- in Alqiiatintamanier vfm dmädäe und Eu 
seltsame Bild Le Cauchemar, eine nackte sehla- 55m6 Van" verlas v?" ("OUPIL APVI 1865 
fende Frauengestalt von vollen Formen, in de- gib 206'131) lgotographut 1m Musäe Goupn et G" 
ren schwellendes Fleisch ein braunrother Satan lll L2 Sand; 'Elll junges Mädchen und ein Jul] 
seinen Arm stemmt. Man sieht, worauf es hier gel Bllrscll aus der Blelagne betrachten lächeln 
abgezielt ist: das Nackte 50H Wirken, der Klm" eine Maus, die an einer Mausefalle angebundel 
trast diese Wirkung noch verstärken und doch ist; daneben ein zuseherides Kind. Galerie pho 
auch der Geist durch eine pikante Situation be- tographique, No. 936. 187 0. qu. F01. 
schäftigt werden. Die Bilder dieser zweiten 12) Loin du Payg Ein bal-füsgiger junger Bauern 
Epoche sind in der Form mehr durchgebildet, bumhß aus deflßllßtaäne, am 1311852981811 eine 
als die früheren, auch heller und wärmer im abgebrochenen banle stehend, halt niit der reell. 
Ton; aber der Maler hat in ihnen an Charakter Äelrllnäälld ääggnrakllllltlllliälglüolilfltlit 1131;" 
verloren, was er an Reiz etwa gewonnen hat. 13) Seule all vllla S im barlüsslges jullgis" H?! 
5' J' Meyel" Geschichte der modernen französi" tenmädchen auä der Bretagne in ärmlicher v; 
Scheu Malerei" PP" 632_634'  Benier de rissener Kleidung die Schafe auf dem Feld. 
1a Chavignerie, Dictionnaire, woselbst das llllteml Sie slelllllam Fllsse eines Baumes u": 
Xrerzlfichniss seiner seit 1841 ausgestellten stützt glcll mit beiden Händen auf einen Stock! 
er 6'  Litho ra hirt von Pirodon. gr. F01. Seiten. 
i stückgzup dem Vorhergehenden. Auf jedem BL 
Nach ihm gestochen, lithographirt und unten, rechts: zwei Verse aus Gedichten von 
photographirt 1 Brizeux. V  
l i.      14) Le Dimanehe des ltameaux. ltiii kleines Mäd_ 
) Bonheul" Eule Junge Fmlklm Wobhenbiftt" bel cheii bietet Buchsbaunibuschel feil, womit ihre 
ihr der Man" und die schwlegermutteln a Figu- Schürze angefüllt ist. Lithographirt von Piro- 
ren. Gesittvon F. A. Ledoux. Fol. max. Oben llom Verlag von G_ Naissallt 1865 gL Fol 
abgerun e      
2) Aflliction. Vater, Mutter undfleschwister be- älägoggägfllliligiäleliloieglleätleäilrediifgdds  
trauern ein gestorbenes Kind. l Figuren. Gest. beutelt: Le Salon, Na 49 (Paris) au Eurem de 7 
von F"  Legoux" FOL max" oben abgerun- la Gazette des Beaux-Arts, 1865). kl. qu. Fo 
gkililerffrlliifäelßgilllcäs älädüiglmdzgfläälläällllelgifilll- ää 15) Peehense de Gancale. Einälvcni Fischen lilsim- 
Titel, zwei französische Bibelsprüche und die kfihmnde Fr?" fiel ""flla"ll1e' Sie Fjäl 1T" der 
Verlagsadressen von Goupil. Beide B11. sind amen Fand uns Holz?  e wg llnlllt rex läluifi" 
ebenfalls als Seitenstiicke pliotograPhii-t in der 83" Üninclljaägn 813 g m? C u e  usde 
bei demselben Verleger erschienenen _Galerie 16) Bälillänfenne  Elll an "de; Erde sllzendes klel 
ägloitographlque, N0. 850 und 851. Apnl 1870. nes Mädchen, die linke Hand auf einenneben 
3) Voilä les Bleus! Episode aus dem französischen 1h? stehende" Korb gestutzt' Llthographlrt von 
Bürgerkriege in der Vendöe. 6 Figuren. Galerie Plmdon- 1853'_ FQL    
pliotograpliique, No. 634. Verlag von Goupil. 17) Bollömißnlle- E1" Junges Mädchen mlt einem 
 186g qm Foi Eichkätzcheii auf derrechten Schulter, vor einem 
4') Une Taehe de sang. Zigeunerszene in einer Gemäuer stehend. Lithographirt von P1I0d0n_ 
Felsengrotte. 9 Figuren, Galerie photographique, F01- 
No. 935. Verlag von Gollpil. 1870. qu. Fol. 13) Loin du Monde. Ein junges Mädchen , in 1er- 
5) Ulnspiration. Ein junger Mann, halbe Figur, lumpter Kleidung, schläft auf einer Streu neben 
vor einem Tisch sitzend und mit Schreiben be- einer Ziege, die an einen Pfahl gebunden ist 
schäftigt. Oval. Galerie photographique, No. 411. Lithographirt von Pirodon. Platte No. 40 der 
1868. Fol.  Musee Gcupil et (Die. No. 727. 8. Sammlung mit dem Titel: Le Salon (Paris, chez 
6) Paquerette. Ein junges Mädchen auf einem F. Sartorius. 1860). F01. 
Sopha sitzend und die Hände vor der Brust kreu- 19) Ramasseuses de bois. Zwei  kleine Mädchen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.