Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1598614
591 
Udine: Grablegung. Im Stil von Schia- 
vine und. Paolo Veronese, ohne Kraft in der 
Ausführung; sehr naehgedunkelt und re- 
staurirt. Bez. : REDEMTORI    .DXGATUM. 
POMPONIUS AMALT MDLXXVL 
331)1576. Altarbild im Dom zu Casarsa: 
Abnahme vom Kreuz. 
32) 1576. Altarbild in derselben Kirche. Aufer- 
stehung, mit der Inschiz: M9 Cristofol d. 
Cotti liberato dal pericolo et peste Panne 
1576. Sehr beschädigt. 
33) 1578. Altarbild in S. Pietro Martire 
zu Udine, früher in S. Vito. Tod Peter 
Martyfs. Gut komponirt, doch von unan- 
genehmer Farbe. Mit der Inschrift: POM. 
AMALT. MUNUS MDLXXVIII. (Nach Altan 
15794 
34)1579.  Fresken des Chors der Kirche 
von Pravisdomini. 
35) 1580. Die Heimsuchung in Casa Amalt-eo 
zu Oderz o. Gez.: romromo AMALT 
MDLXXXX.   
36) 1583. Altarbild im Dom zu P 0 r to gru a ro.j 
Oben: Maria mit dem Kind; unten die hh.) 
Jakob, Antonius, Abbas und Rochus, mit) 
zwei über ihnen schwebenden und drei 
musizirenden Engeln. Mit der Inschrift:  
MDLXXXIII POMPONIO AMALTI-IEO m sxmrn 
DE ANNI LXXVIII. Schwaches Bild.  
37) Altarbild im Dom zu S. Vito genannt 
Vergine del Rosario. Von G. Moretto voll- 
endet. Mit der Inschrift: Candore vincens 
lilia. Virgo precantum vocibus, aures be- 
nignas applica. Inchoavit Pomponius Amal- 
theus perfecit Joseph Morethus MDLXXXVIII.  
38) Rundbilder in Casa {Carli zu Gemona ,  
früher in der Kirche daselbst. 
39) Der hl. Christoph in Fresko an der Fassade 
der Casa Belloni zu Udin e, in schlechtem 
Zustande erhalten. 
40) Fünf Bilder auf Leinwand am Orgelhaus im 
Dom zu Porto gruaro mit Darstellungen 
aus der Legende des hl. Andreas.  
41) Fresken im Seminario zu Portogruarrw z! 
Hl. Familie und der hl. Christoph, zweifel- 
haft. 
42) Fresken in der Vorhalle des Stadthauses zu 
Serravalle: liIaria und Kind und die hl. 
Katharina (theilweise abgefallen), der hl. 
Andreas, der Löwe des hl. Markus, Justizia 
(über-malt) Schadhaft und nicht ganz sicher 
von Pomponids Hand. 
43) Orgeltiügel im Dom zu S e r r av all e ; die hh. 
Agatha Bartolomaeus, Petrus und Catha- 
rina, zweifelhaft. 
44) Der hl. Christoph in Fresko an der Dom- 
Fassade zu Glaris bei Prodolone (fast 
ausgelöscht). Mit Ueberresten von Pompo- 
nio's Namen;    MDX    .111 MENSE 
IVNII. 
45) Altarbild in Santa Maria zu Tolmezzo. 
Vermälung der hl. Katharina, mit den hh. 
Lucia und Appollonia. Stark übermalt. 
46) Orgel-Wände im Dom zu Oderzo (auf 
Leinwand) : Geburt J ohannis, Predigt, 
Taufe Christi , Enthauptung, die Tochter 
der Herodias mit dem Haupt des Johannes. 
Orgel-Flügel daselbst : Christi Geburt, Aufer- 
stehung und Transiiguration. Auf letzterm 
Bild die Inschrift: POMPONII AMALTHEI. 
Diese Bilder sind alle mehr oder weniger 
beschädigt und übermalt. 
47) Altarbild in S. Margarita zu Arzene: die 
hl. Margarita zwischen den hh. Sebastian und 
Roehus. Von Maniago dem Pomponio zu- 
geschrieben. 
48) Altarbild in der Kirche zu O a s tio n e: H1. 
Familie mit den hh. Rochns und Sebastian. 
Mit Unterschrift. Nach Maniago ächt aber 
schwach. 
49) In derselben Kirche  Ausgiessung des 
Heiligen Geistes. 
Verschiedene Fresken des Meisters auf 
Häuscrn in S. Vito (darunter auf seinem 
eigenen aus dem J. 1539), im Castello und 
in einem Kloster zu Udi ne sind zu Grunde 
gegangen, einige Oelbilder, darunter eine 
Alt-artafel aus der Kirche S. Rocco bei 
S. Vi to (fünf Heilige darstellend) und eine 
Altartafel aus S. Francesco bei Udine (der 
hl. Franziskus die Wundmale empfangend), 
sind verschollen. 
s. Jacopo Mantoaui , Elogio di Pomponio 
Amalteo in : Discorsi letti nella. Aceademia di Belle 
Arti in Venezia 1835 (auch San Vito 1838).  
Al t a n di S a1 v a r 0 I o , Memorie intorno alla 
Vita ed alle Opere di Pomp. Amalteo. Im 48. 
Band der Raccolta dlOpuscoli (Calogiera) Vene- 
zia 1828 ff. pp. 120. 130. 131. 132. 137.  
Vin c e n z o J o p p i , Docnmenti Inediti sulla Vita 
ed Operedel Pitt. Pomp. Amalteo. 4. Udine1869. 
36  
Iggsari ed. LeM0nnier. IX. 40. wRidolfi , 
Lc Ylaraviglie etc. I. 173  174.  Lanzi, 
Storia PittoricaIII. 82.  Ren a1 di s, Della Pit- 
tura Friulana. Udine 1798. pp. 22. 46.  Conte 
(Florio Miari, Dizionario Bellunese. Belluno 
1843. p. 54.  Lucio Doglioni, Notizie di 
Belluno. Belluno 1816 p. 18.  Federici, 
Memorie Trevigiane II. 12. 13.  Crieo, Let- 
tere sulle Belle arti Trivigiane. pp. 24. 61. 
240. 256-7. 262.  lilaniago, Storia delle 
Belle Arti Friulane pp. 99. 100. 208. 216-19. 
221-225. 227-30. 347-55.  Z an 0 t t o , 
Pittum Veneziana p. 80.  Cro we an d O a- 
v a l c a s e 11 e , l-listory 01' Painting in North 
Italy. n. 304-309. 
Crowe und Cavalcaselle. 
Bildniss des Künstlers im Mantoani, Elogio 
etc. (s. Lit.) 8. 
a) Von ihm radirt: 
Adam und Eva von den Engeln aus dem Pa- 
radiese vertrieben. Auf dem Baum die Schlange. 
ln den Wolken Gottvater von Engelsköpfen um- 
geben. Unter dem rechten Fnsse des Engels:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.