Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1598175
Albrecht Altdorfer. 547 
drich dem Jüngern, PfalzgrafFriedrieh dem Geschichte und Abbildungen der besten Künst- 
Streitbaren, Pfalzgraf Ludwig dem Giitigen 1er 111 d?! SßhvfeiZ-_ 
im Nationalmuseum sind nicht von Altdor-  ilßllääkgn s (Diet.  17 2)1Anäabe,z fälliger; 
fer. Die Monogr. darauf sind gefälscht. sie Sif, S„,gesi' mfiiiieiiiß " a5 L 
     und 1 8 hoch B61, 1st ein Irrthum. 
Befanden sich ursprunghch be1J.P.Kran- Den Kopf Nm 73 haben Manche für ein 
iier iii Begeniibiirg) Wurden von dieseiiififiii Bildniss Altdorfei-"s gehalten, was nicht un- 
Stadtbibhothek daselbst verehrt, vor eini- möglich ist Auch N0_ 33 wurde für den 
gen Jahren aber nach München in das Na- Künstler gehalten. 
tionalmuseum verbracht. 
  'l l t t h : 
In Schlelssheim.  _ai von um S6 13g ges 0c en   
8) Betrauerun des Leichnams Christi, mit Biblische Gegeiistaiiiie und Heiiigß 
g  l  h a u 1 r uf  
Flügeln, worauf die hl. Margaretha und der 3 Igudii fie" KOPf des Z 0_ meines ä egiiei 
hl. Matthias. Im frühem Verzeichniss als Hegääiääilziä iäigäig 'B 16m e" m" is O e" 
unbekannt, in dem von 1870 aber als Alt- "Neue Abdrhckg    
doiifei bezeiciiiieib Nicht von iiiim Kiiini" 2) Simson die ThoreiGazais tragend. Zeichen rechts 
sehe Schule vom Anfange des 16. Jahrh. um", H_ 43 mimm b, 35, B_ 2_ 
  3 Delila sit end h 'd t d f 'h K  
In S lgm a n n g 61.1.   Jschlafendezn Siinäidnndie ii-laaiiieiilabiiuZziiclliicaih gäläää 
9 Anbetun der hl. drel Kvnleß vor rechts oben. 11. 43 millim. br. es. B. 3. 
g    
einer Tempelrulne. Im BGBltZG (lOS Furstcn Davon Drucke von der aufgestoohenen 
 Hohenzollern  Sismeringens auf der äsiißitisrsziäa:tzszzizizärsirezstrzs 
Ausstellung älterer Gemälde im J. 1869 ZU. vorher ziemlich ausgedruckt war. 
München, N0. 48. Sehr zweifelhaft. Nicht 4) Salomou lässt sich von einer seiner Frauen zum 
fein und scharf genug ausgeführt, um mit götändiäälst vgrleliltäenig Zeichen links unten. 
       
däl  12151111231 m er zugesc m im Wer 5) 31113.; auf der Flnrllts. Zeicgien oben in der Mitte. 
   millim. br.  B.  
In Wien Soll aufgeätzt wordennsein.    
w) Ein grosser hoher Fichtenbaum mitten in 63 {Ei-u jggggfrjwikjgjjglfithgäg 311 ljferlfgeligägnzdäf 
einer iaiiiieii{ gebirgigen I-faiidsciiiifiß _iii chen links oben. H. 56 millim. br. 35.gB. '12. 
Welcher man m der 33m6 einen See, eine 7) Hl. Jungfrau mit dem Kind auf einem Throne 
Stadt am Ufer und ein Bergschloss Sieht. sitzend, von mehren Engeln umgeben. Zeichen 
Auf dem Baumstamme das Monogr. und 1532. auf der Basis des Thrones. H. 61 millim. br. 40. 
Auf Pergament auf Holz geklebt 1' 2" hoch, B- 13-     
10nbreit_ 8) H1. Jungfrau, 1m Profil, mit (lem Jesuskind 
Dieses Bild erscheint in Chr. v. Meehcfs ääililigndälgilnäeiiäigligsälilile iriäcigsichetdas 
Verzeichniss der Gemälde der k. k. Bilder- H_ ö4älilliäm_ b, 56 B: 14h S im en' 
gaieniii in Wieii- 1783- S- 259-  Ware, 9) Hl. Jungfrau sitzend mit dem Kind, das seine 
wenn acht, als blosse Landschaft ausserst Hände gegen zwei Knaben zu]: Rechten aus- 
interessant. Wir wissen nicht, warum es streckt, von denen Einer ihm einen Krug dar- 
aus der Galerie entfernt wurde. reicht. Zeichen u. 1507 links unten. H. 71 mill. 
11) Das bei v. Meehel S. 249 als Altdorfer aus- i"- äü- B- 15-   
gegebene Bild ist, wie es scheint, das im Dieläilijriägzäigigääiäziighgzeyjlgääiije- 
11611911 Katalog 8' 123 N9: S? Vqlkomniende 10) H1. Jungfrau stehend mit dem Kind. auf dem 
Naßhtstuck r Geburt ghrlstl, 91119 klßlnerß Arm, dem sie einen Apfel reicht. Zeichen rechts 
Wiederholung des Bildes in Schleissheim unten, 1509, zweigctheilt in den oberen Ecken. 
No. 179. Nicht von Altdorfer. H. 124 millim. br. 74. B. 16. 
11) H]. Jungfrau, sitzend, hält auf ihren Knien 
     d R ht  
Blldmßße des Kunstlßrß- ilifiiieiäifriitizäiis  F2. 
1) Brustbild in einem Oval, fast von vorn gesehen. B_ 17_ 
Mit Bart, kleiner Mütze und Schaube. Es gibt neue Drucke. 
  A   m   323.22; seitli- 
mon e s e    l  
ALTDÖEFFER. Gest. von M. v. Sommer, br. 35- B- 11- 
jedoch ohne dessen Namen. H. 48 millinr, 13) H1. Jungfrau mit dem Kind in den Wolken 
br. 40. sitzend und nach rechts gewendet, wo ein Hei- 
Ganz mit Unrecht ist dies Bl. früher liger, wie es scheint, St. Johannes. Zeichen 
für ein Werk von Altdorfg; 5611,51; an- rechts oben. H. 95 millim. hr. 61. Fehlt B. und 
gesehen werden. Pass. Von Ottley, Notiees N0. 24, erwähnt. 
2)  Dass. Brustbild. Philipp Kilian sc. In 14) Der junge Heiland mit der Rechten segnend, 
Sandrarfs Teutscher Akademie. kl. Oval. mit der Linken die Weltkugel tragend. Zeichen 
3)  Dass. Kopie nach letzterem. Rad. von J. links unten. H. 75 millim. br. 43. B. 10. 
R. Füs sli für den ersten Band von J  C. Füsslfs 15) Christus die Verkäufer aus dem Tempel jagend. 
69 i"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.