Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1597573
Folpert van Ouden Allen  J. Allen. 487 
a) Von ihm gezeichnet und gestochen: Nach ihm gestochen: 
Prospekt von Prag, grosses B1. mit vielen Figuren, Thomas WVright, Naturphilos. und Mathem., Proill. 
mit beigefügter Erklärung. Bez.: van Allen.  1'785. Gest. von P. Fourdrinier. gr. 4. 
 W. Engelmann. 
1 b) Nacll Ihm gestochelt  Allen. Thomas Allen, englischer Hofmaler 
)Prospekt von Wien, von Allen 1686 gezeichnet  d  Mwt 1 s 18 Jwhrh 
und von J. Mulder zu Amsterdam auf 2 gros- m el l e (e  '  
sen Platten estochen.  
2) Bildniss vongJustus van der Nypoort. Von die-  Nach Ihm gflstochenl   
sem selbst nach Allenls Malerei in Schwarzkuiist  Drel Bll- Vfm P- Ch; Qifnotv Qle Smh auf 
ausgeführt. Nohih eh msighi vim D_ Folhert ab die Hochzeitsreise der Konigin Sophie Gharlotte 
Ouden Allen Ultrajectensi belgze, Sacae. Czesile. V0" Enßland bezlelfem gr- (lu- Fol-   
Maitis, camcrae Pictori etc. hanc suain Efiigicin 1) Vlew Cf Hflrwlßll 811d ihr? Yachts going oiit.  
dicat dedicatque Justus van der Nypoort. kl. 2) Embarkatlon Of her Ma-lesty Queen Uhu" 
Foh lotte at Stade. 
S_ H61 hake h, Dich  Ottley, Noticei  3) Representation of the Storm Her Majesty 
Kramm, De Levens eii Werken.  J. O.  was m- 
Schlager in: Archiv für Österreich. Geschichts- 5' H G1 nek e": Dich 
quellen. 111. Jahrg. v. 703. W- Schmidt- 
W. Schmidt. Allen. J. Allen, englischer Genreinaler um 
Allen. Frans Allen, Kupferstecher, der um 1800" Flonno (Gesch- der Zewhnelldelf Kulfstei 
die Mitte des 17. Jahrh. in Danzig gelebt und V; S04) Sagt von Ihm: '15  Auen W151; m fefnen 
besonders für Buchhändler gearbeitet zu haben Blldem emen mrtexhslnn und elflenßefalhgfm 
scheint von seinen Lebensulnständen haben Idyllencharaktcr. NIChlZS. kann lieblicher sein, 
wir keine Kenntniss. Seine Arbeiten sind mit als 59m? Kfnderstubegfhe er 1804 ausgeführt 
technischer Fertigkeit ausgeführt, Ohne jedoch hata. Fussli (Neue Zusatze) vei-muthet, dass es 
auf besonderen Kunstwcrth Anspruch zu machen. deirselbe Auen S81, der In den Supplementen zu 
A_ zeichnet sich F_ Auen, auch F_ v_ Auen oder Fhsslihs Künstlcrlexikon ohne Taufnarnen als 
wie auf dem Bildniss Fredcfs Frans Allen. Historlehmaler um 1770 zu Rom thätig erwähnt 
1) l Bugenhagen, der Reformator von Pommern.  Diessvar aber. wol David Allan. Fussh 
Halbhg; ein offenes Buch in der Hand. L allen a. l  weiter fort: Wir wissen nicht, 0b es der 
fehih kh Foh namliche J. Allen_ sei, nach welchem Heinr. 
2) Hcinr. Freder, Bürgermeister in Danzig. IIalb- Siähmlät U98 _Zu emer Dresdener Ausgabe des 
flgur, A_ Boy geh BeZ_: Fmls Allem 4_ Gilblas, vielleicht nach einer französischen ko- 
3) Salomon Petri. S. pirt, gestochen hat. In England scheint der 
4) B11. in den Sticlitclyke Ryrnen etc. von D. B. Künstler jetzt so gut wie vergessen zu sein. 
gamphullyzen. Amsterdam bei Jac. Coloin, 1647. W, Sc]nnidg_ 
1'. u.    
s) Titgibi. zu: Dialogus n. Üfbalii Regi. Lübeck Nach 611mm J- Allen Wurden folgende 311d- 
1652. Darauf Moses, Christus und unten eine nißse gestochen- 0b (H95 der eben ßfwälllltß Al- 
Ansicht von Lübeck. 8. lcn, ist uns unbekannt. 
6) Allegorische Vignette, nach (schlechter) Zeiirh- 1) Thomas Barnes, Geistlicher in Manchester, 
nuiig des Buchdruckers D. F. Rhct zu der  1810. Gest. von E. Scrivcn. F01. 
Festschrift: Hymcnaeus Joh. Ernesti Schmie- 2)A1-ch1b_ Ben Gast von Rohihsolh 4_ 
den et Adelgundae Iloffmaniiiae. Danzig 1605.  Joseph Brandrcth, Med.,  1815. Gast, von E_ 
7) Titclbl. zu: Dc la Oonrvee, Dc Nutritionc foe- Scrjvcrh 4_ 
m5 in um") Paradoxa- Dantlsßl 1655- gT- 4- 4 Rowland Broonihead Missionar eb. 1751 
S) iülßlvignßtfe {lach  303'751 Zoichlll-IQQ Zfli  1820. Gest. von EjScriven. llolg l 
Joh. Ilevehi Dissertatio de native Saturiii lacie, 5) John (jlowcs, Rektor in Manchester,  1g31_ 
Gffdanl 1656- FOL Gcst. von E. Scrive n. Fol. 
9) htelvlänetta 713'311 A' BOSVS Zeichnung Z": Ü) John Daltoii, Mathematiker,  1844. Gest. von 
Joh. Hcixelii Mercurius in sole visus. Danzig Xvol-thjngtom FQL 
1662. 7) David Davies, -'r 1828. Gest. von E. Scriveri. 
10) Bll. zu des A. Olearius Beschreibung der m0sko- Fol. 
Witischeii und persischen Reise. Schleswig 1647. S) J ohii Dawsoii , Chirurg und Matlicm. , i- 1820. 
Fol. Darunter die Bildnisse des J. A. von Man- Gest. von W. Barney. 
delsloh (denat. 1644) und J  C111; v_ Ucchtritz, 9) Ralph Flctcher, i- 1832. Mit Pitt's Büste. Gest. 
act. 33. 8. von E. Scriven. Fol. 
D  10) William Hey. Gest. von E. Scriven. Fol. 
a5 von emem F- Auen gestßßhßllß Bl-I 11) Robert Hindniarsh, -1- 1835. Gest. von S. W. 
Archibald Gampbell, Herzog von Argylc. 4. R ß Y" 6155- F01- 
ist W01 von einem anderen, englischen Stecher 12) Sainl. Oldknow, -l- 1828. Gest. von S. W. Rey- 
gleichen Nameng n ol ds. Fol. 
 13) Sir William "Williams. Gest. von W. Bond. 4. 
R. Bergau und W. Schmidt.   
14) Thom. Wilson, master o1 the frce grammar 
Allen. G. Allen, englischer Maler im 18. school, Clithei-oe. Gest. von Ward. Fol. 
Jahrh- W. Engelmann.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.