Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1597501
480 Antonio Allegri, 
-Dean nach einer Zeichn. in der Sammlung des  
Earl von Pembroke. 4. 
611] Schlafendes Weib in ganzer Figur. Rothstein. 
Louvre. Gest. von Saint-Morys. 1783. 
 kl. F01. Saint-Morys, Ohoix de des- 
sins. N0. 61. 
612]  Dass. Photogr. von A. Braun. 
613] Studie eines todten Mannes. Photogr. von A. 
Braun nach einer Handzeichn. im Besitze des 
Grossh. von Weimar. 
G14] Weibliche knieende Figur an einem Baum- 
stamme. Nach einer Zeichnung gest. von St. 
v. Stengel. gr. 8. 
615] Sitzender Mann vom Rücken gesehen. Photogr. 
von A. Braun nach einer Handzeichn. in der 
Albertina. 
616] Brustb. eines Mädchens , nach rechts. Nach 
einer Zeichnung radirt von Ben. Bossi 1761. 
gr. 4. 
617] Knabenkopf, 2f3 rechts. Kreide. Turiner Mu- 
seum. Aus Orozafs Sammlung. Photogr. von 
Marville. kl. F01. Marville, C011. de Turin 
N0. 73. 
617a-c] Drei B11. Kinder mit Guirlanden. Roth- 
stein. Louvre. Phctogr. von A. Braun. 
618] Kinderstudien. Photogr. von A. B ra un nach 
einer Handzeichn. im Besitze des Grossh. von 
Weimar. 
619] Studienbl. von zwei Köpfen, Arm und Beinen. 
Rothstein. Turiner Museum. Photogr. von M a r- 
ville. gr. 4. Marville, C011. de Turin. 
N0. 39. 
619a] Studie von Beinen eines Kindes. Rothstein. 
Im British Museum. Photogr. von der Autotype 
Company etc. London. 
620] Studie eines Jünglingskopfes , Lebensgrösse. 
Rothstein. Aus lliariettds Sammlung. ImLouvre. 
Gest. von A. L e r oy. F01. L eroy, Oollection. 
 621] Zwei Kopfstudien mit geschlossenen Augen, 
nach der Natur. Rothstein. Photogr. von J. 
Schäfer. kl. 4. In: Schäfer, Photogr. Album 
des StädePschen Institutes zu Frankfurt a. M. 
N0. 12. 
621a] Drei weibliche Köpfe; auch ein kniender 
Knabe mit Aepfeln. Nach einer Zeichnung? 
Anon. Radir. 12. 
 622] Drei Kinderküpfe. Photogr. von A. B r au n 
nach einer Haudzeichn. der Albertina. 
623] Ein Kinderkopf. Desgleichen. 
624) Ein anderer Kinderkopf. Desgleichen. 
625] Ein Manneskopf. Desgleichen.  
626] Ein Frauenkopf. Desgleichen. 
627) Kopf eines jungen Mädchens. Photogr. von A. 
Braun nach einer Handzeichn. im Louvre. 
628] Ein Kinderkopf. Desgleichen. 
629] Ein Kinderkopf. Desgleichen. 
 s. Heineken, Dict. IV.  Füssli, Neue Zu- 
sätzew-Kataloge Winckler, Aretin etc.  
Le Blanc, Manual passim.  R. Weigel, 
 die Werke der Maler in ihren llandzeichnungen. 
Notizen von L. Gruner. G. W. Reid. W. Engelmann. 
J. E. Wessely. 
 J. Meyer und W. Schmidt. 
 Inhaltsverzeichniss. 
I. Seine Bedeutung. Die ersten Nachrich- 
t ten über ihn. p. 335. 
II. Die Erzählungen des Vasari. Weitere Sa- 
 gen. Bildniss des Künstlers. p. 338. 
III. Charakterzüge. Entstcllendei- Berichr 
Vasarfs. p. 342. 
IV. Sein vermeintliches Unglück. p. 344. 
V. Beurtheilung des Vasari und deren Ein- 
fluss. p. 345. 
VI. Würdigung des Meisters durch die Ca- 
racci. Das 17. und das 18. Jahrh. p. 347 
VII. Die Eigenart des Meisters. Neuere For- 
schungen. p. 349. 
VIII. Familienverhältnisse. Erste Ausbildung 
Aufenthalt in Modena. p. 352. 
IX. Aufenthalt in Mantua. Mantegna und seir 
Einfluss. p. 353.  
X. Der angebliche Aufenthalt in Rom. Cor- 
reggids allgemeine Bildung. p. 357. 
XI. Ueber die Arbeiten seiner Jugendzeit 
p. 359. 
XII. Correggio in der Heimat. Die erste grosse 
Arbeit: Madonna des hl. Franziskus 
p. 363. 
XIII. Aufenthalt in Correggio; Werke vor 
1515  1518.  Die hl. Martha. Vermä- 
lung der hl. Katharina. p. 365. 
XIV. Berufung nach Parma (1518). Die Male- 
reien im Nonnenkloster S. Paolo. p. 369. 
XV. Familienverhältnisse. Heirat. p. 373, 
XVI. Arbeiten in den J. 1519 bis 1521, vor der 
grossen Malereien in S. Giovanni. N01: 
me tangere. Die anbetende Madonna. 
Madonna della Cesta. La Zingarella. 
p. 314. 
XVII. Charakter dieser Madonnenbilder. Die 
stillende Madonna.  Falsche Correg- 
gids.  Ecce Homo. Christus auf der: 
Oelberge. p. 378. 
XVIII. Die Freskomalereien in der Kirche S. 
Giovanni zu Parma. Correggids Ueber- 
siedelung nach Parma (1522). p. 382. 
XIX. Das Martyrium der hh. Placidus und Fla- 
via und die Pieta.  Die Freskobilder: 
Verkündigung und Madonna della Scala. 
p. 387. 
XX. Die Domkuppel zu Parma. p. 390. 
XXI. Correggio als Bildhauer und Architekt. 
p. 394. 
XXII. Die Altartafeln aus der Zeit der höch- 
sten Entwickelung. Die Nacht. Madonna 
des hl. Sebastian. Madonna della S60" 
della. p. 396.  
XXIII. Die Altartafeln aus der Zeit der höch- 
sten Entwickelung. Madonna des hl. Hie- 
ronymus. Madonna des hl. Georg.  Die 
biissende Magdalena. p. 399. 
XXIV. Letzte Erlebnisse in Parma. Rückkehr 
in die Heimat. Beziehungen zum Hofe 
von Mantua. p. 404. 
xxv. Mythologische Malereien.  Jupiter und 
Antiope. Schule des Amor. Zwei Darstel- 
lungen des Ganymed. p. 408. 
XXVI. Mythologische Malereien.  J o. Lßdß- 
Danae. Die Tugend und das Laster. 
p. 411.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.