Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592841
14  Abondio  Abdallah. 
der Revue Numismatique von 1840 p. 318 bekannt S) Nelson, J. H ea t h so. F01. 
gemacht. Doch ist zweifelhaft, ob sich die Münze 9)  A- Wß 8er SC- kl- F01. 
Wirklich auf Abbo bezieht. Die Umschrift kann 10)  (HOWÜO lgsioum Nelson) Gest- V- GM- 
man auch lesen: Moneta B Bone und das L in  vei grf O    
LE ist undeutlich. ' lßäirnälircämgls lgaäley, Admiral, J. F. S mith so. 
5' Älldoänll S 7 Vita S- Eligü- 9- 3'  Texiel: 12) George Tierney Parlamentsniitglied gest. vor 
Essai sur les argentiers et les emailleurs de Limo- w. Nutte", 17,98 ' 
ges in: Mäinoires de 1a societe des aiitiquaires de- 13 A]  H d 3 -d Ad  1 
POuest, Annes 1842, Poitiers et Paris 1843. p. 115. ] ex Gl-Zoe n. üyliäogäinto mglllia ipolgest. von VI 
  FT- W- UWCT- 14]  ders. In Lodgefs Pcrtraits gest. von J. H. 
Abbondio Sangiorgio, s. S angiorgio. Robinsorh 4_ 
Abbot. J. Abbot, England- von ihm eine 15) LordhSamuwel Elood Bridport, engl. Admiral in 
L. bh b R d.  Amerika. G. Picart sc. F01. 
16 ß 611 a "m18- 16) Th. Deiiman, Chirurg, 1733 -1s1a. Skel- 
Pferd mit Sattel und Zaum. bez. J. Abbot 1767. to n St FOL 
S- Ottley, Notices. 17] John d'0gly, Esq. Green so. qu. F01. 
W- Schmidt 18] F. J. Pahud de Valangin, Arzt, J. Aspernc 
Abbot. John Abbot , Maler zu London, exe. 1805. 8. 
arbeitete in der zweiten Hälfte des 18. Jahrh., 19)  dßrS- J- Collyer Sß- 1794- F01- 
zu natnrhistorischen Zwecken. Seine gemalten 20) Wm- ShMP. gemalt 1734- C- Turner SC- F01- 
Insekten sehr gerühmt. 21) Sir W. Watson, Arzt, Th0r_nthwaite so. 8. 
John Abbot, The natural history of Lepidopterous 22) W" Woodwnei Anti Botu 1'52_1805' Haut 
Insects of Georgia. 2 Vols. Mit 104 color. Taf.  Bond 56' FOL  
in FOL London 1791 2d) J. Nollckens, Bildhauer, Gürtelb. mit einei 
s. Fiorillo, Gesch. d. zeich. Künste. V. 844. Büsuh l Vendmmini  Punktirt 1816- Fßli 
J_ Meyejm 24) Jämfäääelltäl, Kupferst. Gurtelb. J. Raf. S mi tl 
Abbott. L e m u el Franci s Abb o tt , engli- 232,1. Roh Calcdevrvfuäli mgä 5011,01 
scher Porträtmaler, geb. um 17 62in der Grafschaft 25) i, John Buckne, Of Oma B511, Cambq B3. 
Leicestershire,  zu London 1803. Obwol er ein Schof von Chiche5ter_  Turner 8.3 
gewisses Talent zum Treffen gehabt und maneh- F01. 
mal eine geschmackvolle Einfachheit gezeigt S- Bryan M111 S tßnlßy, Bivsr. Dißt- 1-  
hat, kann Abbott doch nur als ein Bi1dniSS_ E dzwards , Aiiecdotes of Painters etc. Loinl. 1808 
maler zweiten Ranges betrachtet werden. Sein P' 81' , 
    W. Imgelmann. 
Leben ist niemals erzahlt worden und seine Abb0tt_ H e n r Abb 0 tt Zeichner und Ar 
Werke haben ihm einen dauernden Ruf nicht ehitekturmaler VOIZLOIIÖOD 1311m 1 840 Er macht4 
        l     
Verschaifän k0nnen' Unter denfm" Ihm gemal seine Studien in Italien und hielt sich einig: 
ten Portrats war auch das des Dichters W. Cow- Jahre in Rom auf 1818 zeiehn t d t d. 
  H 't ls on Green  h  e e er er 1' 
Perl D") Gfüefle des Os-pl a v W19. bedeutendsten Ruinen des Alterthums und nahii 
besitzt zwei Bilder von seiner Itland: das Portrat ein Panorama derselben auf erschienen im 
des Admirals Sir Peter Parker in ganzer Lebens- Ami Uwes m. Rome 60m '24 1 t  ßf th 
 d das von Nelson (s. Stiche N  6 (-1   ' PI" S8 eo vlews.  
grüß-Sa m1 i 0  principal ruiiis of Rome. London 1820. F01. 
Letzteres, 1798 gemalt, hat, obwol unvollendet, J_ Jueyen 
lange Zeit für das treueste Bild des Siegers von Abdanalh Ab danach B en B am Oberste 
Trafalgar gegOÄteIL  Palastdiener, und Said Ben Ajjüb, Baumeiste 
Edwards crzahlt, dass Abbott in London mehr des Abdanah Ben Abdermhman bauten de. 
Bestellungen hatte, als er auszuführen im Stande Orangenhof der Kathedrale V01; Cördova ü 
Vlifilf (f? l. und unter dem Druck der Ärmuth und Jahre 957 (346 der Hedschra). Inschrift daselbsl 
hauslicher Sorgen starb. Er hebt insbesondere L1  
       s. aguno yAmirola, Not. I. 240. 
die Aehnlichkeit seincr Mannerbildnisse hervor FL W_ Ungen 
und fügt hinzu, dass er in den weiblichen weni- Abdanah. Ab dauah B an Kalib (Hieb 
ger 81116141011 gewesen- P Mann Abdalha Ben Klaib) baute im Jahre 941 (saß de 
   Hedschra) im Auftrage des Chalifen Abderrah 
Nach 111m gestoclleni  man ein Minaret zu Tortosa. Inschrift am Haus 
1) Des Künstlers eigßfles 3112153 das Porträt W11 des Sakristans hinter der Kathedrale bei La 
Nelson haltend, se ipse p.  reen sc. 1805. borde) Voy. 13ml an Espagne_ I. 39_ pL 68_ 5 
Schwarzkunst, gr. 1101. folg Art 
2 V   f t h  .H"f      
D Uaslgfltgräliääsäliäilgg. egäräsolälä Se lpse so u n) Ferd: Wustenfeld u. Fr. W. Enger. 
g Wllhaägeräßhgäießseit-Iväfgfä- 18788- kl- F01 Abdallah. Abdallah B en Kolaib war n 
5) Thomas Erskine, gest. von J ames W alk er. ibälö fller Hodächra (M? n' qhn) Gäälulfe .de 
Schwank gn FOL riaiman en Hamid bei dem  au_ eine 
6) Nelson, in Farbendruck von W_ Bamari gh Hauses in Tortosa. Da Kolaib Deininutivfori 
Fol. des Namens Kalib ist, so kann er eine Perso 
7)  ders. Hüftb. Göldin g sc. Fol. mit dem gleichzeitigen Abdallah Ben Kalib seii
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.