Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1595431
 
aus. Nach seiner Zeichnung ist dieKircheSanta 75, 200 Taf. mit Text von Lodovico Leschi. 
Grata inter vites erbaut, welche Tassi für gr. F01. Es gibt auch Exemplare mit schwarzen 
eine der schönsten (d. h. der damaligen Zeit) in Tafeln. A. gehört zu den schnell- und leiclitar- 
der Provinz Bergamo erklärt (Neubau an Stelle beitenden Stechern der J. Wagnefschen Rich- 
der alten Kirche). tung, die es mgt der Form nicht lstehr Igenäu näh- 
  men, aber im esitze einer erer en an er igs 
Marco Alefisandrh Archliekt und Maler' keit immer noch eine gewisse weichlich male- 
Bruder des Vorigen, hatte in Mailand und Padua rische Wirkung zu erreichen Wissen 
Theologie studirt, war Anfangs des 18. Jahrh.  ö  S 1_  F0] 
zu seiner künstlerischen Ausbildung nach Rom  "gfkoä, büfgälhlqfchngeräi 53a", 
gegangen und darauf nach Bergam" zurückge" si  Värkilindiällllg Maria: Nach n." Le Meine: 
kehrt, wo er Kanonikus an der Kathedrale wurde. FOL 
Er trieb die Kunst eigentlich nur als Dilettant; 4) Flucht nach AeäYPien- Nach F1 L0 M011":- 
doch sind nach seiner Zeichnung die Kirche S. Fol. 
Alessandro in Colonna zu Bergamo. sowie 5) Christus. Halbiig. Nach dem Bilde des P. Bor  
verschiedene Altäre im Dome daselbst gebaut. glolivilehemals m1 Hause (mnßm Z" 1761161118- 
In jener Kirche sind übrigens durch Verlängerung         
des 301111165116 Verhältnisse der "Ysprünglrhen 610338313 ääiiiäesiiiiifiirii 53.13.3112; äiiri. 
Anlage Zerstort Mlt dem bekannten Archltek- L. Avogadro zu Brescia. Domenico Magioto del. 
13811 C- 5101113113, dem die Restaumtmn des Doms Agio Innocerlfe Alessandri e Pietro Scattaglia in 
zu Bergamo anvertraut war, stand A. in lebhaf- venezia. N0. 53 einer Folge. Fol. 
ter Korrespondenz. Als Maler fertigte er selt- 7) Einsetzung des hl. Abendinahles. Nach G. B. 
samer Weise meistentheils Schlachtenbilder, Pittonix gr. Fol.  Y  s 
daran Tassi insbesondere die gute Zeichnung 8) Madonna in der Glone. Bach Piaz ze tta. s Ge- 
der Pferde rühmt E1. St 55 Jahre alt, den malde in der Kireheadelllit 113.152). zuvVeneclllilggnhgr. 
19. Sept. 1719, in Folge eines allzu angestreng- gfeLPgäeIiäfggiäggitätel" ' er Wermut w m 
ten Rittem den er gemacht um sich vor einem 9) Madonna mit dem Schutzengel und den Seelen 
Räluberanfane zu retten- im Fegefeuer. Nach Bastiarlo Ricc i's Gemälde 
Filippo Alessandri, Architekt u. Maler, iltlogeäusäiigdigguagfniällo Gustode e Salm Apo- 
sohn des Achine A" und der Vittoria Gräfin 10) Madonna erscheint dem linieendenhl. Philippus 
1391133110, geb. 17l3! 'i' 9. Febr. 1773. Er bildete Neri. EX 'l'abella. quae adservatur in Eoclesia 
sich unter seinem Vater. Nach seiner Zeichnung P_ P_ Oratorii YYeHetijS Jo; Bafta Piaz Zeit... 
sind die Pfarrkirehen zu Urgnano, Medolago, Dm Nil 43_ 1 einer Folge. F0]. 
Dell" Arca und Cassetta, sowie einige in Ber- I. Mit dem Namen des In. Alessandri. 
gaino selbst erbaut; dann auch mehrere Fassa- II. Mit dem des Fr. Bartolozzi. Der Kopf des 
den zu Palästen daselbst. Auch zeichnete er das Eeilgäiiggszs: änäseßääßhfg- S- Bausch; 
Modell zu dem Reliquienbehälter in Form einer  1       
Urne über dem Altar der hh. Firma, Rustica n. n) älgälmnälpäus Neu" Halbhg Nach PmZettlL 
Procula im Dome zu Bergarno; derselbe, aus m) ner'sfh;ltz'engel_ Nach Piauettm 
vergoldetem Kupfer, ist von Ant. Calegari mit 13) Kopf eines Apostels R F011 t eb a5 S O in, Mit 
Kinderfiguren und jungen Löwen verziert. Als Scataglia gest Rothsteinstich FOL 
Maler kam er seinem Oheim nicht gleich. 14) H]. Hieronymus. Nach J  Lys. gr. Fol. 
Das Ansehen dieser dreiKünstler hat die engen 15) Kanonisation des hl.. Johannes von_ Nepomuk. 
Grenzen ihrer Heimat nicht überschritten.  Nach G. B. Pittoni. Mir Ssataäallf 825i- 
s. Tassi, Vite de" Pittori etc. Bergamaschi. Ber- m) S- Grat? 39811111, 111 Cßmnagnia De.  ermo, 
1793 H 132  p t L 19'  E Rustico Mostra Il Reeiso Capo D1 b. Ales: 
garni?     as a, e itture no  de Principi D1 
aus a1 Bergamo. ms. pp. 16. 17. es. 79. Swdw M1 A SS- MP0 E1 Adam   IN 
Anm pgn_cha,-g_ Bergamo Suoi GenitorLlPiätmF (ärgä- 33153 
Alessandri. Innocente Alessandri, Ku- Elilzgegllti Eäägsrlläfi talpaietrl, Scattaglia in Ve- 
pfersteeher in Linien-, Aquatinta- und Kray0n- nezm N0 74 einer F01ge_ gi. qu. F01. 
manier, arbeitete in der zweiten Hälfte des 17) Darstenung de, Rgliublik Venedig. Nach P. Ba- 
18. J ahrh. zu Venedig. Er war Schüler von Bar- im, i. gr, qu. Fol.  
tolozzi, welcher auf einer .von A. nach Piazzetta 18-21) Die vier freien Kilnste, Astrßlwmlß, Ma- 
gest. Platte, N0. 10, den hl. Philippus von Neri 1818i, Musik, Geolggltrle- Baum? Nach D- M118- 
darstellend, den Kopf umgestoehen und ser- 22 äOHIiL-cogl: ääljatti Mathemath 1675_175,_ 
nen eigenen Namen darauf gesetzt hat. Mit agägte KPL onghi'dem_ 4_  
Pietm Scataglia hatte A' einen Kunsthandel lmd 23) BIUStlLAClIIBS alten, bärtigen Mannes mit Turban 
stach Mehreres mit ihm gemeinsam: 50 bei-Km" und einem Buche in der Hand. J. B. Tiepolo 
dal's B11. für (189 111I1f3lSS6Ild6 W011i! De-Yßrißivne inv. Innocens Alessandri et Petrus Scataglia 
4893i animalz" quadrupedi dal naturale disegnati, Sculp. Krayonmanier. gr. F01. 
lincisi e min-fair" con i loru ve-ri colori da, Pietro 24) Kopf eines Greises ohne Buch. Nachdem s. 
Svnfugliu a Innocente Alessandri. Venczia 1771- von denselben gest. Krayonmanier. gr. F01. 
Meyer, Künstler-Lexikon. I. 35
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.