Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aa - Andreani
Person:
Meyer, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1592257
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1593854
Jacques dlgar  J. S. ASM- 115 
 
dort unter den Malerbildnissen der Uflizien. In Stouenb erg 1 Merkwürdiäkeliäen des k- 52132" 
der Malthessehen Sammlung zu Christiania iin- S65 kosenlPerg 7'" Kopenhagen? olämlage"  
   0  D us sl eu x , Art. frangals a letr. 
det man von lhm eln Pol-trat des beehelden Cort IV Dietrichsm u. l ßfeyet  
Adelaer. Auch Friedrich I., der 1699 den Thron   
bestieg, erwies dem Maler seine Gunst und wollte Agar. J. S. Agar, Zeichner und Kupfer" 
ihn vielfach beschäftigen; er aber "sehnte sich, stecher in Punktirmanier, zu Lßfldün, trat 11m 
fremde Länder zu SGIIOIIK, und ging nach Eng- 1799 auf und war 1835 110011 thatlä- ET machte 
land, wo er in London eine Menge von Arbeiten sich besonders durch seine zierlich gearbeiteten 
für den Adel lieferte. So hat er den Herzog von Bildnissstiche bekannt; sie erschienen zum Tllell 
Montague, die Gräfin von Rochefort, Francesco in R. Ackermanns Verlag. 
Cornaro, die Gräfin Sunderland, Thomas Graf 1) Pius VI. Nach einem Wachsmodell von Nathe- 
von Straiford und die Königin Katharina rrelnalt. "ael Mamh a 1' t- A- T e " di deL 3' 
lr'riillel' fanden sieh von ihm in der k. Galzrie auf 2) Graf Staqälaäsl Zamolsh Nach JFB" 3' Am 
      , gustln.  0. 
ggläsgäälääßlcäiähf liggnläiiiäägrllsnlägäcillällaää"  König Georg III. Nach dem Grafen Müll s t er. 
    n 1   Mit allegorischer Umgebung. F01. 
mahlln, fhe zwei letzteren ganz in der Haltung 4) Königin Adelaide, Gemahlin Wilhelmis lv. von 
11110 M anler der französischen Allongeperriicken- England,  1849. Nach Gre en. F01. 
zeit. I. Vor der Sehr. 
D'Agar's Bedeutung für die dänische Kunst Füä Lädßgis 90116050" 0T Ponmts 1517- 
liegt darin dass er mit seiner französischen Ma- 0'  t 
  '     5) Henry Percy Earl v. Northllmberland Theil- 
mer am damals durch Kdlel van Mandeli Wuch- llehmer der Pillverversehwörung. 1-1632jKniest. 
ters u. A. noch herrschende llletlerlandlsche Nach A_ Van Dyck POL 
Pollträtmalerei Verdrängte- Die natürliche K33" (i) Elisabeth Oecil Gonntess of Devonshire. Nach 
natlon der Niederländer wich der schillernden bVan Dyck. 1817. F01. 
Farnnng der Franzosen, die Einfachheit der Er- Dieselbe in 4. für am kleine Ausgabe von 1824. 
sehelnung machte dem siisslicllen Ausdruck und T) Thomas Wentworth, Earl of Strafford , ent- 
den gezierten Modestellungen d'Agar's Platz. hauptet 1641. Nach Van Dyck. 1816. 
I) Agar st. 1716 in Kopenhagen ( "I nach Anderen" 8) James Herzog von Hamilton, Graf v. Arran, Ge- 
ln England); Walpole (Aneedotes etc.) Setzt Sei- lleral unter Gustav Adolph, enthauptet 1649. 
nen Tod fälschlich in's J. 1723 l Knießt- Nach A- Vßll D Yßk- F01- 
S  B1  S_ .  9 LordW. CecilBurleigh Minister unterElisabeth. 
am mm N0" 1  2 der 5mm )Hüftbild. Nach M. Gdrards (Geeraerts). Fol. 
  Nach ihm gestiochen  10) Baronet Geo. Beaumont. Brustb. Nach J. H0 pp- 
1) Seln elgelles Blldniss [das in den Ufüzien). ner. 1812. F01. In Cadelfs Portraits. 
Brustb. Se ipse p. Roeco Po zzi so. Im 11) Charles Daubeny, i- 1827. Nach G. Jagger. 4. 
Museum Floreutinum" FOL 12) Lord Thom. Coventry, Generalsachwalter Carl 1. 
2)  dass, gest. von e. P. Lasinio. n. Ben- J. 1639. I-Iüftbild. Nach 0. Janssen. F01. 
venuti, Galerie Imperiale de Florence etc. Flo- 13) Prinzessin Gharlotte von Wales, Gemahlin des 
 rence 1811 u. 1812. Tome III. 8. Prinzen Leopold von Sachsen-Coburg. '1- 1817. 
d) Blldnlss Christians V. im Krönungsornat, gest. Ganze Figur, stehend. Nach Oharlo tte Jon e s. 
von Hubert Schatell. F01. gr. F01.  
4) Franeisclls Corllaro, venet. Gesandter am Hofe 14) Gräfin Sophie Zamoiska, geb. Prinzessin Gzarte- 
der Königin Anna. C. dlAgar pinx. J. Smitll riSka- Naßh J. B. ISabey. F01. 
fec. 1706. Oval-Fol. 15) John Maitlalld, Herzog von Lauderdale, Mini- 
5) Lady Bessey, Gräiin von Rochford. gest. von Ster Carl II. -1-1ß82.Hüftbild.NachP. Lely. F01. 
dems. 1723. F01. 16) John Graham (v. Claverhouse), Viscount Dun- 
6) Mrs. Anne Watson. gest. von dem s. 1708.  dee, Govenanterverfolger. Fast Kniestück. Nach 
Oval-Fel- P. L ely. Fol. 
7) Gräfin BeS-"Y Sävage Rochford, -l- 1746, eine 17) Visc-ouxltess St. Asaph. NachAnnaMee. gr.FOI. 
Krone haltend. Gest. von Smith. Fol. 18) Lady Jalle Dalrynlple Hamilton. Naeh derS. 
8) Thomas Wendworth, (lraf v. Stralford.  1739. gl- F01- 
Kniestück. Gest. von Jean Simon. F0]. 19) Prillßßsä Alnelie, 1310111581 Georg 111-, "i" 1819- 
9) Anne Churchill, Gräfin von Sunderland,  1716.  Naßh ÜCYS- ET- 4-  
(iest. von Simon. F01. 20) Anne Oountess 01' Oharlemont, Danghter ofWlll. 
1O)Gräf. Franc. Worsley Granville (Lady Car-  Bßrlningham, Of GßIWaY- MTS- Mee P- F01- 
teret), -l-17_43. Gest. von Simo n. F01. 21) Lady Cath. Soph. Heathcote. Nach An na M e e. 
11] MßTY Churellill, duehess of Montagy. i- 1751. F01-  
Gest- von Simon. F01.  Nach Thomas Philipps N0. 22-26. 
12) MaTY Laue, Gräilll Von Maßclesßeld, '1' 1753- 22) George Gordon Lord Byron. S. 
 Gest. von John Faber. F01. 23) Georg O'Brien Wyndham earl of Egremont, 
13) Lady Carteret. Gest. v. J. Faber. Schwarzk. F01.  1838. 4. 
14) Francols Page. (zest. von Geo. Verrne. 1720. I. Vor der Sehr. 
gY- 1'01- 24) Granville Levesen Gower visc. of Stene park etc. 
S. Weinwich, Knnstnerlex.  Spengler, Ca- -l- 1846. 4. 
talog over Galeriet par Christiansborg p. 509.  25) Dndley Ryder earl of Ilorrowvby.  1847. 4. 
15 ö
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.