Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1581398
IOV. 
219. 
2) Die Passion oder dass Lyden Jesu Christi. Folge von 
28 Blättern ohne Text auf der Rückseite, nur mit einer einzeiligen Ueber- 
schrift, und mit fünf Zeilen Unterschrift in deutscher Sprache. Diese 
Ausgabe halten wir für die erste mit deutscher Erklärung, wahrschein- 
lich aus der Druckerei des Johann Knoblouch in Strassburg. R. Weigel 
N0 19,115 erwähnt die 28 Blätter ohne Titel, und vermnthet, dass 
vor der Benutzung zu Kaisersberghs Postille bei Grüninger und Schott 
1514 und 1517 die Folge apart mit lateinischeni Texte erschienen sei, 
und dieses wird auch mit der Ausgabe mit deutschen Ueber- und 
Unterschriften der Fall seyn. In der folgenden Ausgabe kommen diese 
Abdrücke nicht vor. 
Weigel liess die Verkündigung Mariä für das sechste Heft seines 
Werkes: Holzschnitte berühmter Meister etc, von Krüger in Leipzig 
co ircn. 
P 3) Das Leben Jesu Ghristi gezogen auss den vier Evangelisten: 
Mit lturtzer heyleer und christlicher underweisung: Dazu oil schoner 
figure bedeutung. Strössburg, durch Johannem Knoblouch in dem 
iar als man zalt MDVIII. fol. 
Diese Ausgabe hat 30 Holzschnitte von Vuechtelin, welche von 
der Schöpfung des Menschen bis zur Krönung Mariä gehen. Das 
Titelblatt mit den vor dem Heilende knieenden Aposteln und den 
Symbolen der vier Evangelisten in den Ecken, und dann N0. 15 mit 
der Erweckung des Lazarus sind mit dem Zeichen Ides Ursus Graf 
versehen. Vier andere Blätter, die Parabel vom Feigenbaum, die 
Kreuztragung, die Kreuzigung und Christus am Kreuze tragen die Ini- 
tialen VG. Diese deutsche Ausgabe enthält also complet 36 Holzschnitte. 
Johannes Knoblouch scheint aber in einem Jahre zwei Ausgaben 
veranstaltet zu haben.  
4) Das Leben Jesu Christi gezogen auss den vier Ebange- 
listen   Strössburg durch Johannem Knoblouch 1508 nach 
Sant Bartolomaeus Tag, fol. 
Diese Ausgabe enthält 46 Blätter, indem sieben Holzschnitte von 
Urs Graf beigegeben sind. Auf der Rückseite ist Text. 
ä) Doctor Keiserssbergs Postill über die [Iyer Evangebia durchs 
jor, sampt dem Quadragesimal, und von ettlicltevi Heyliyeti newlich 
uszgangen. Strassburg, J. Grüninger und J. Schott 1511i, 1517. 
Dieses sehr seltene Werk besteht in vier Theilen, und wenn 
vollständig, ist im Anhange beigefügt: Der Passiert oder daz lyden 
Jesu Christi. Strassburg, Grüninger und Schott 1514, fol. Die 
Holzschnitte der Passion sind die oben erwähnten, es kommen aber in 
der Postille auch noch viele kleinere Blätter vor, welche ebenfalls von 
Vuechtelin herrühren. 
ü) Doctor Keiserssberys Postilt: Ueber die [fqer Ebangelici dorchs 
jor. etc. etc. 4 Theile nebst Anhang: Passion oder dz lyden Jesu 
Christi. Strassburg, J. Schott 1522, fol. 
In diesem Werke sind die späteren Abdrücke der Passionsbilder, 
mit dem schönen Portraite des Gailer von Kaisersperg. Diese Ausgabe 
hat 31 grössere Holzschnitte von Vuechtelin , wovon 10 doppelt sind, 
somit im Ganzen 41 Blätter. 
Verschieden, und nicht von Wechtelin, sind die Leidensbilder im 
folgenden Werke des Gailer von Kaisersperg: Das ist der Passion in 
Form eines gerichtshandels derin Missionen Ifauffbrief Urtelbrief 
und anders gestelt sein  deutsch transferirt von Johann Adelphus. 
Strassburg duch Joh. Grüninger 150.9, fol., und dann in einer wei- 
teren Ausgabe: Passion des HerrrT Jesu. (Der Lebkuchen von Kai- 
sersperg.) Aus dem Lalyn in tütsche sprach transseeriert duch
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.