Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1587803
718 
228i -2282. 
2281. Unbekannter Maler, welcher gegen Ende des 15. Jahr- 
M Z hunderts thätig war. In der Ambraser Sammlung zu Wien 
' ' ist ein grosses Missale mit Initialen, welche biblische Dar- 
stellnngen mit reicher Blattvcrgoldung enthalten. Die Motive zu den 
Bildern sind dem Martin Schongauer entnommen. Am Ende steht: 
Finitum  p9 Jacobi anno dizi 1491. Der Miniaturmaler fügte 
zu wieder olten Malen die Initialen bei. Baron v. Sacken beschreibt 
das Werk: Die Ambraser Sammlung II. S. 201. 
2232. Unbekannter Formschneider, welcher in der zweiten Hälfte 
M Z des 16. Jahrhunderts thätig wnr. In der fürstlich Wallerstein- 
 scheu Sammlung zu Maihingen ist das Bildniss des Dr. M. Luther 
mit der Aufschrift: In Pathmo 1521. Ob das Blatt von Mathias Zündt 
herrühre, können wir nicht bestimmen, da kein Holzschnitt von seiner 
Hand genannt wird.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.