Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1581288
IOP 
IOS. 
191. 
498. 
Hofes portraitirte er in Medaillons. Er fügte die Alibreviatur des 
Namens bei. 
191. Giovanni Paclo L'0lmo, fMaler1 von Bergzlilme, trlatqgnähiidä 
au unc war iiec um  ä. ig. 
10' PAVLVS- VLMVS F' Im yMuseum zu Berlin ist eine thro- 
nende Maria mit dem Kinde und mit Heiligen, welche einen schlich- 
ten Nachahmer des Tizian verkündet. Dieses Gemälde hat die gegebene 
Inschrift. Der Künstler soll auch I. P. L. gezeichnet haben. 
192. Unbekannter Maler, dessen Lebenszeit die beigefügtä Jalir- 
Je Aßvef? w 111-  35331311111;Erifeäiitiiilziciälli. i'll .5. 
Bildniss einesschivarz gekleideten Mannes, welcher in der rechten 
Hand einen Brief hält. niit den gegebenen Initialen versehen. Wir 
wissen von keinem zweiten Gemälde diesas Meisters. 
193. Johann Petrus Gusina gehört zu denjenigen Meistern der 
 Pms Cmllf" ilililiiiiileiäiiiflf"itf-efiälllilliil? lllfilfääl 
PW- m9 feßü 1599- einzigen Gemälde mit seinem Namen. Es 
ist diese das Hochaltarbild in der Kirche zu Montemerlo. 
194. Unbekannter Formschneider oder Zeichner, welehei" in der 
l R zweiten Hälfte des '16. Jahrhunderts in Italien thatig war. Man 
0 findet eine Folge von Holzschnitten, welche in Einfassungen 
von Arabesken Scenen aus der Eneide vorstellen. Auf einigen Blat- 
tern kommen auch die Initialen IO und IO. G. F. vor, welche sich 
auf Johannes Gallns beziehen sollen. 
195. Thomas Major, Kiipferstecher, geb. zu London 1714, gest. 
Im. 1768, hinterliess schiitzbare Blätter nach Murillo, D. 
J  l, Teniers, Claude Lorrain, A. van der Neer, Ph. Won- 
m' 5c" P' vermans, D. Nlaas, W. van de Velde, A. Cuyp, N. Ber- 
Jorma. ehem u. A. Die Blätter mit der Alibreviatnrjor. und 
Jorma erschienen im Verlage des F. Basan zu Paris, und sind theils 
Copien der Stiche nach N. Berchein, D. Teniers und Arnold Maas. 
Der Künstler schrieb aber ebenfalls Jorma statt Mager. 
196. Luca Giordano, der bekannte Fzipresto, zeichnete selten 
 F seinen italienischen Namen, sondern latinisirt 
 Jordanus mit Beifügung der Jahrzahl. In der 
JoTdfufu-s F- Gallerie zu Dresden sind einige Gemaldtr mit 
diesem Namen. Auch in Wien und in anderen Gallerienpsilnd Bilder 
mit dieser Bezeichnung. Der Künstler lebte von 1632-110a. 
197- Johann Rottenhammer ist nicht nur durch Gemälde, sondern 
 auch durch Kupferstiche nach solchen bekannt. 
lo Holt. m. l    
'  Auf letzteren kommt zuweilen die Abbreviatnr 
I0. Rüffenh- Pmw- f des Namens vor. Auf einem Blatte von Lukas 
Kilian mit der Verkündigung Maria, und einem anderen mit Christus 
am Oelberg ist der abgekürzte Naine beigefügt,_lcl. fol. Aus "dem Ver- 
lage von Justiis Sadeler stammt ein Blatt initDiana und Aktaon, qu.4. 
198. Giuseppe Gesnri von Arpino. genannt Cavaliere dfArpino, 
  auch Josepm und Josephus Arpznas, be- 
  hauptet in jedem Künstler-Lexicon eine 
 sStclle, und man nennt ihn Rival der Car- 
   racci und Feind des Caravaggio. Auf Ge- 
Jofephus Arpznaö" Jmälden zeichnete er öfter Josephus Arpi-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.