Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1587574
2208- 
2212. 
695 
und somit muss das Gemälde von 1632 eine andere Staatsaktion vor- 
stellen. Wenn das Geburtsjahr des A. van Maas richtig angegeben ist, 
so kann das Bild auch nicht von diesem Künstler herrühren. Er könnte 
aber früher geboren seyn. Das erste Zeichen steht auf einem Gemälde 
im Museum zu Paris, welches zechende Bauern in der Schenke vor- 
stellt. Brulliot will es dem A. van Maas zuschreiben, weil dieser 
Meister auch Bauerngesellschaftexi und Raufereien gemalt hat. Im Ca- 
taloge des Museum wird einem van Maes das Innere einer Wachtstube 
mit spielenden Soldaten zugeschrieben. 
Man findet das Monogramm auch auf einem radirten Blatte, welches 
Weigel N0. 7228 als sichere Arbeit des A. van Maas erklärt, und aus 
der Zeit seines italienischen Aufenthalts seyn soll. Dieses Blatt stellt 
Frauen mit Wappen verschiedener Staaten auf einem Berge, links Mars 
mit zwei B'urien, rechts drei Frauen mit Symbolen der niederländischen 
Freiheitsstaaten vor. Unten in der Mitte ist das Monogramm ohne 
Jahrzahl, aber wohl etwas kleiner. H. 8 Z. 1 L. Br. 12 Z. 3 L. 
Dieses Blatt ist äusserst selten. Bryan-Stanley lässt den A. van Maas 
1664 sterben. 
2293. Unbekannter Kupferstecher, welcher in Italien gelebt 
W 6 haben könnte. Er ist nur als Copist bekannt. 
 Ü)? 1) Die hl. Jungfrau mit dem Wickelkinde, gegenseitige 
Copie nach A. Dürer, B. N0. 38. Das Zeichen kommt in einem Täfelchen 
vor. H. 5 Z. 3 L. Br. 3 Z. 7 L. 
2) Cleopatra, gegenseitige Copie nach Marc Anton, B. N0. 200. 
Links unten das ltionogranlm mit 1596. H. 4 Z. 1 L. Br. 6 Z. 6'712 L. 
2209. Marco Vecellio, genannt Marco di Tiziano, soll durch 
dieses Zeichen seinen Namen angedeutet haben. Das Mono- 
 gramm gibt Heller, aber ohne zu sagen. ob es auf einem 
Gemälde oder auf einer Zeichnung vorkomme. Gemälde 
von seiner Hand findet man in Venedig, wie aus dem Künstler-Lexicon 
zu ersehen ist. M. Veeellio starb 16H im 66. Jahre. Heller entnahm 
das Zeichen aus dem llionogrammenbuche von Christ, welcher aber 
nicht auf M. Vecellio veriiel. Christ spricht von einem doppelten N, 
und somit handelt es sich um Nicole Nelli. 
2210. Margaretha Wulfraat die Tochter und Schülerin des 
AjV-f Mathijs Wulfraat von Arnheim. wurde daselbst 1678 geboren. 
  Sie malte historische und mythologische Darstellungen in der 
Weise des Caspar Netscher, schöne und zarte Bilder. Das gegebene 
Monogramm soll sich auf einem Gemälde mit der Ruhe der hl. Familie 
vorfinden. Es ist in Netschefs zarter Manier gemalt. 
2211- Unbekannter Maler, (lcssen Lebenszeit die beigefügte Jahr- 
 zahl bestimmt. Er scheint sich in Italien umgesehen 
 v, zu haben. Man findet Federzeichnungen nach antiken 
' 15 5-9 l Stüuen und Basreliefs mit den Initialen und der Jahr- 
   za  
2212. MarcvAngelo del Moro, auch äliarco Verpnese genannt, 
 h Zani V. 2. p. l94 die Zeic nnng zu elnem anonymen 
M. V. ä? "ac-     f fo-th b 
pfersnche m der Welse des Gafpax Patzlvxrvq gß 91' 1b a_ fm- 
Dieses Blatt stellt die Anbetung der Kömge vor, m eurer Composxtann 
van 11 Figuren mit drei Thieren. Am Piedestale nehfan dem hLJoseph 
stehen die Initialen, das M soll aber schlecht ausgedruckt seyn. H. il Z. 
1 L. Br. 16 Z. 8 L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.