Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1587107
648 
2046. 
Supplemenle zu Bartsch und zum Künstler-Lexicon. 
1) Philipp II., König von Spanien, mit lateinischer Umschrift, 
Mit dem Zeivhen. Oval, kl. 8. 
Dieses Blatt ist in Gnltzius Manier wie Silbvrstich. 
2) Maria Smart, Büste in Oval mit der Umschrift in Versalien; 
Mortis ad horrmdum faciem monumenta   Im Grunde steht; 
Maria Iiegina Svotiue, und links ist das TVappen. Die Ecken Sind 
ansgelüllt Links oben ist eine Hund mit der Palme, rechts eine 
anrli-re mit der Krone von Lorbver. Links unten ist die Enthzmptnng 
der Königin, rechts zeigt. der [Plenker das Haupt. Das Monogramm 
bestehtzaus I'M mit 1578 darüber in einem Täfelchen. H. 8 Z. 6 L_ 
B1". 6  8 I1. 
3) Kaiser Rudolph II. im Harnisch, halbe Figur. Oval, 8. 
Dieses Blatt ist sehr selten. 
1 
4) Die Geburt Christi, oder die Anbetung der Hirten, in einer 
Einfassung von Blumen und Thieren. Mit MP. Unter der Bordüre; 
Jan Busemechvr ewcudit, 4.  
ä) Die Anbetung der Könige. In der Mitte sitzt Maria mit dem 
Kiude auf dem Schnosse. hinter ihr steht Joseph. und neben ihm 
einer der Könige. Ein anderer überreicht knieend das Geschenk. und 
hinter (liesem steht der dritte. Unten am Rande: TBIVM REGVM 
OBLATIO. Mit dem hlonogramm PM. H. 4 Z. 8 L. Br. 3 Z. 3 L_ 
ü; Die Parallel von den Blinden. oder wie ein Blinder dem andern 
den Weg zeigt. Von Heiueuke erwähnt. ohne weitere Bezeichnung. qm 4_ 
7) Der kleine Heiland gekleidet und an einetSäule gefesselt. An 
der Säule das Monogramm MPA. Oval. H 2 Z. H L. Br. l Z. 11  
8) Apollo und Diana, gegenseitige Copie nach A. Dürer. Mit dem 
Monogramm PM 1578. H. 4 Z 2 L. Br. 2 Z. 7 L. 
9,1 Aria und Paetns. Mit dem Monogramm M P, bei unsicherer 
Andeutung des A, 8. 
Dieses Blatt ist sehr selten. 
10) Leda stehend. wie sie den Schwan liehknst. Mit MP 1577, 3_ 
11) Der Fahnenträger nach links schreitend. Mit dem Mono- 
gramm PM, qu. 4. 
12) Der Koch und die Köchin. gegenseitige Copie nach A. Dürer 
B. N0. 84. Links oben das Monogramm PM. H. 4 Z. Br. 2 Z. 4 L: 
13) Der Sackpfeiter, gegenseitige Copie nach A. Dürer, B. No.91I 
Mit PM 1577. H. 4 Z. 3 L. Br. 2 Z. 8 L. 
14) Der zum Markte gehende Bauer, Copie nach Dürer von der 
Gegenseite. B. N0. 89. H. 4 Z. 3 L. Br. 2 Z. 9 L. 
15) Ein Kampf von bewaffneten Reitern. In der Mitte haut der 
Anführer der Truppe auf einen Krieger ein. Ueher den Streitern be- 
merkt man mehrere Fahnen, auf welchen die Lilie oder das Kreuz 
erscheint. In der Mitte oben ist das Zeichen auf einem Täfelchen 
und auch auf einem Schilde rechts unten ist es angebracht. Rund, 
Durchmesser 3 Z. 8 L. ' 
2945. Peter lgungersdorf, Kupferstecher, war um die Mitte des 
17. Jahr un erts thätig. Er stach Landschaften und Städt  
IRJBFMLTP Ansichten. ln dem Werke von Johann Weichart Valvasos; 
Topographia Archiducatus Carinthiae etc. Laybach 168 I, f0l., und 
in späteren Ausgaben sind vielge Prospekte von ihm, theils mit dem 
Monogramme, theils mit dem amen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.