Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1586817
1965. 
619 
94) Ein nach links gerichtetes, mit Decken verhülltes Pferd. Im 
Grunde eine Windmühle. Links oben 1582, rechts das Zeichen. H. 
5Z.1L. Br.7Z.1L. 
95) Ein bepacktes Pferd mit hölzernem Traggestelle. Rechts gegen 
den Boden zu 1582, unten im Boden das Monogramm. H. 5 Z. 1 L.? 
Br. 5 Z. 2 L. 
96) Ein nach rechts reitender Türke in Profil, wie er mit der 
Linken eine Bewegung macht. Im Grunde zwei Pyramiden. Rechts 
gegen oben das Monogramm, unten 1582. H. 7 Z. 6 L. Br. 6 Z. 3 L. 
97) Ein gesatteltes Cameel nach links. Oben 1582 und das Zeichen. 
H.7Z.10L. Br.5Z.5L. 
98) Ein Pferd, welches zwei Gefässe trägt. Links oben in der 
Ecke das Monogramm und 1582. H. 5 Z. Br. 7 Z. 1 L. 
99) Ein ungebundenes Reitpferd. Oben rechts 1582 und das Zeichen. 
H.4Z.7L. Br.7Z.1L. 
100) Brustbild eines bärtigen Türken mit grossem Turban nach 
rechts. Oben in der Ecke ein Zeichen, welches wir III. N0. 2498 gaben. 
H. 4 Z. 2 L.? Br. 2 Z. 8-9 L. 
101) Brustbild eines bärtigen Türken mit Turban nach links. Oben 
links 1582 und das Monogramm. H. 5 Z. 9 L. Br. 4 Z. 1 L. 
102) Brustbild eines bärtigen Türken, etwas rechts in einer Run- 
dung. Das Monogramm ist rechts im weissen Grunde, und die Jahrzahl 
1852 ausserhalb des Zirkels vertheilt. Durchmesser 3 Z. 9 L. 
103) Ein Türke in Profil nach rechts schreitend. Im Mittelgrunde 
ein Thurm. Rechts oben in dcr Ecke das Monogramm, und unten 
1582. H. 7 Z. 11 L. Br. 6 Z. 3 L. 
104) Ein nach rechts gehender junger Türke. Im Mittelgrunde 
links ein Obelisk, rechts eine grosse Kuppel, an deren Untersatz 1582 
steht. _Obeu rechts das Zeichen. H. 8 Z. 1 L. Br. 3 Z. 8 L. 
105) Ein nach rechts gerichteter Mann in langem Gewande, von 
dessen Achseln zwei schmale Streifen herabfallen. Rechts oben 1582 
und das Zeichen. H. 7 Z. 4 L. Br. 3 Z. 3 L. 
106) Fünf Abbildungen von Särgen. Oben rechts in der Ecke das 
Monogramm, links unten 1582. H. 7 Z. 7 L. Br. 5 Z. 4 L. 
107) Verschiedene Trinkgefässe und Geräthschaften. Rechts am 
Rande in halber Höhe das Monogramm. H. 7 Z. 7 L. Br. 5 Z. 
108) Ein nach links hin gehendes Weib mit dem Korbe auf dem 
Rücken. Links oben 1582, weiter unten das Zeichen. H. 7 Z. 2 L. 
Br. 4 Z. 3 L. 
109) Ein Lastträger mit spitziger zottiger Mütze. Oben rechts 
das Monogramm und 1582. H. 7 Z. Br. 4 Z. 4 L. 
110) Ein Feldschmied mit Hammer und Zange. Im Mittelgrunde 
das Lager. Links oben 1581, rechts das Zeichen. H. 7 Z. 6 L. 
Br. 4 Z. 11 L. 
111) Eine nach rechts gehende, vom Rücken gesehene Frau, mit 
einem über die rechte Schulter geworfenen Shawl. Links oben das 
Monogramm. H. 6 Z. 9 L. Br. 3 Z. 10 L. 
112) Eine vom Rücken gesehene Frau mit Blumen in beiden Häu- 
den. Im Mittelgruude ein Obelisk. Links oben 1582, rechts das Mono- 
gramm. H. 7 Z. 7 L. Br. 4 Z. 10 L. 
113) Ein Mann mit einer übergebogenen Mütze in weiten Beinklei- 
dem: Links oben das Monogramm, rechts das Zeichen. H. 7 Z. 5 L. 
Br. 4 Z. 5 L. 
114) Brustbild eines Mannes mit einem Tuche um die zottige 
Mütze, und dem Stocke in der Linken. Links oben das Mouogramm, 
und darunter 1582. H. 4 Z. 2 L. Br. 2 Z. 9 L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.