Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1585759
1651. 
513 
13) Der sich auf den Stock stützende Greis. XC Jar der Kinder 
spot. Der Greis im Sessel, wieihm der Tod die Sanduhr zeigt. C Jar 
genad dir Got. In der Mitte unten das Zeichen. 
Die Stufenleiter des Weibes. 
14) Ein sitzendes Mädchen mit der Puppe. Rechts spielt ein Mann 
die Geige, und links tanzt das Mädchen. X Jar Ifindischer art. 
XX Jar ein Jungfrau z-art. Ohne Zeichen. 
15) Eine Frau mit dem Kinde auf dem Arme. XXX Jar im haufs 
die Frau. Ein Weib mit dem Hunde in den Armen. XL jar ein 
Matron genau. Ohne Zeichen. 
16) Eine Frau, welche die Tochter dem sitzenden Grossvater mit 
der Spindel vorstellt. L Jar eine Grofsmutter. LX Jar defs Alters 
Schuder. Ohne Zeichen. 
17) Eine Alte mit dem Gebethuche, dann mit Stock und Rosen- 
kranz. LXX Jar alt Ungeslalt. Eine neben dem Bette sitzende Alte. 
LXXX Jar, wüst und erlcalt. Ohne Zeichen. 
18) Eine alte Frau, welcher das Kind die Puppe zeigt. X0 Jar 
ein Jllarterbildt. Eine andere Frau vom Tode überwältigt. C Jar 
das Grab aufsfüllt. Ohne Zeichen.  
 19) Die Belagerung der Festung Dietenhofen an der Mosel. 
In Henric Petri's General Historien  Basel 1577. 
20) Das Wappen der Geuder. Geuclerorum insignia. 
In Jobst Amman's Wappenbuch: Insignia sacrae caesareae 
Majestatis, princepum electorum elc. etc. Impressum Francoforli 
apud G. Corvinum, impensis Sigismundi Feyerabendi 1579, 4. Es 
gibt auch eine deutsche Ausgabe: Stam und Wapenbuch   Frank- 
furt 1579.  
21) Eine Hnsenhetze, nach J. Amman. H. 3 Z. 2 L. Br. 4Z. 3L. 
Im Neuw Jay und Weydwerk Buch   Gedruckt zu Franck- 
furt beif Johann Feyerabend. In verlegung Sigmund Feyerabendls 
15122, o1. 
22) Eine Bärenjagd, nach J. Amman. Ein ander Bären Gejägt. 
Mit dem Monogramme. H. 3 Z. 2 L. Br. 4 Z. 3 L. 
In J. Amman's Künstliche wohlgerisseneNew Figuren von allerlei 
Jag und Weidtwerck  Frankfurt, S. Feyerabend 1582, 4. 
Dieses und das vorhergehende Blatt findet man auch in: Adeliche 
Weydwerke d. i. ausführliche Beschreibung vom Jagen   Franck- 
furl bei J. W. Ammon und Wilhelm Serlin 1661, 4. 
23) Landschaft mit einem Felsen links, und einem Springbrunnen 
rechts, am Meeresstrnnde. Mit dem Monogramm und dem Messer 
darunter, kl. 4. 
In de Crescentiis XV. Bücher von dem Feldbaw. Slrassburg 
1598, fol. 
24) Der Kampf mit dem Schwerte. In Joachim Meyer's Gründ- 
liche Beschreibung der freyen Kunst des Fechtens. Strassburg 1570, 
qu. 4. Auch in der späteren Ausgabe um 1600. 
25) Zwei von Soldaten gefahrene Transportwägen, voraus Soldaten 
mit Gewehren, qu. 8. 
Gehört wahrscheinlich in Leonhard Fronspergerä Kriegsbuch. 
26) Die Erstürmung der Festung Dietenhofen. Mit dem Monogramm, 
H. 4 Z. 6 L. Br. 5 Z. 9 L. In S. Münstefs Gosmographey. 
27) Ein türkischer Kriegszug. Mit dem Monogramm. 
In Chronicorum Turcicorum  tomi tres. Auctore Barletio. 
Francofurti 1578, fol. 
Mouogrammisten Bd. IV. 33
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.