Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580618
Die 
Monogrammisten 
bek annten 
und 
unbekannten 
Künstler aller Schulen, 
welche sich zur 
Bezeichnung ihrer Werke eines figürlichen Zeichens, der 
Initialen des Namens, der Abbreviatur desselben die. 
bedient haben. 
Mit Berücksichtigung 
von Buchdruekerzeichen, der Stempel von Kmnstsanlmlem, der 
Stgmpel der alten Golul- 8a Silberschmiede, der Blajolicafabriken, 
Porcellaln-Manufaeturenn u. s. w. 
Nachrichten 
über 
Maler, Zeichner, Bildhauer, Architekten, Kupfersteoher, Formsohneider, Briefmaler. 
Sohreibkiinstler, Lithographen, Stempelsohneiqer, Emailleure, Goldschmiede, 
Hiellm, Metall- 8: Elfenbein-Arbeiter, Graveure, Watfensehmiede u. s. w. 
Mit den 
raisonnirenden Verzeichnissen der Werke anonymer Meister, deren 
Zeichen gegeben sind, und derliinweisung auf die mitMonogrammen 
oder Initialen bezeichneten Produkte bekannter Künstler. 
Ein für sich bestehendes Werk, 
aber zugleich auch Ergänzung und Abschluss des Neuen allgemeinen Künstler 
Lexicons, und Supplement zu den bekannten Werken von A. Bartsch, 
Robert-Dumesnil, C. le Blzmc, F. Bru-lliot, J. Heller u. I. w. 
Bearbeitet 
von Dr. G. K. Nagler, 
Vßrfnsser des neuen allgemeinen Kiiusilor-Lexlcons M. 
Fortgesetzt von 
Dr. A. Andresen. 
Band. 
IMM- 
München 
1871. 
Georg F ranz'sche Buch- und Kunsthandlung 
(E11. Lotzbeck). 
 vgßj G908 A  VS 
s 1 A A 1 u c w u s-  43;, 
H 0c n scu u 1 z '11  m M-(Qkm 
n: aauxuue".     E, 
um. lnlßiihlht -3  ' I'm 
ß 
I1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.