Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580995
IOAN. 
91. Johann Freyberger, Historienmaler, machte seige Stiädiänhin 
 x Italien und liess sich zu Anfang es 1  r- 
Jmm fmylh im" hunderte in Augsburg nieder. Die Abbreviatuiriin- 
det man auf einem Kupferstiche von Rafael Custos, welcher die An- 
hetun der Köni e vorstellt. Im Rande steht: ET INGRESSI DOMVM" 
E g  
INVENEBVNT PVERVM CVM MATRE EIVS. Mallz. II." H. 9 Z. 
10 L. Er. 7 Z. 3 L., mit 7 L. Rand.    
92. Gemma. Frisius bediente sich in seinen Druckwerken einer 
I _ Vignette, welche eine aus schmalen Wolken reichendemvie 
Da" H eine Krause umgebene Hand vorstellt, Letztere führt die 
spitzige Kielfeder schreibend über ein Blättchen Papier. Unter diesem; 
Papier steht die gegebene Schrift. Wir finden dieses Signet auf dem" 
Schlussblatte des Usus Annuli Astronomicif. Lovanii 1534 in aedi- 
bus Gemmae Frisii, 8..   
93. Jan van Iionderseel stach Landschaften mit Figuren nach 
J  l Zeichnungen von David Vinkboons, qu. fol. Auf solchen_ 
"an" 0' 56' Blattern kommt die Abbreviatur vor. J. v. Londerseel, 
ist schon oben erwähnt.    1 
94. Jan Muller, Iäupferstbleirxher, ersclieintdschon früher, da er sich 
 auc eines onogramms be iente und wir bemerken 
Joam juuL fmh daher niir', dass die Abbreviatiir auf einem Blatte" 
vorkomme, welches den Merkur vorstellt, wie er die Nymphe Lara 
umarmt. Am Steine steht: Garrula lingua caoe etc.  Jean Mal. 
fec. Durchmesser 5 Z. 10 L.  
95. Johann Rottenhammer, Historienmaler von München, der. 
IOAN R Nachahmer des Tintoretto, ist III. NoJMEi eingeführt," 
  d wir verweisen zunächst auf 'enen Artikel. D" 
Joan Rottenh "n    J   .39 
 Abbreviatur, auch mit mv. und pmwzt venems," 
findet man auf Kupferstichen von Liikas Kilian. Y 
96. Johann Sadeler, Zeichner und Kupferstecher, hiiiterliess_ 
Joaln 5' Kupferstiche nach Martin de Vos, welche-Seehan- 
aus dem alten Testamente vorstellen. Auf diesen- 
Joan Sadl. 11331321-2, okoknmt an; Abbrexiaäur änd der Name. 
Joa SadL Saal L   s guraoz vor. . u an eren Blättern 
  p  des Meisters steht Jean Sadl. muen et sculp. 
Die Abbreviatur Joa Sadl. sculpt. ex. Iindet man auf einem 1313m, 
nach Christoph Schwarz, welches die Leidensmutter vorstellt, 8.   
97. Johannes Stradanns, oder Jan van der Straet, "gebe Z1." 
1mm Sh-ai lirugge 1530, gest. zu Florenz 1605, behauptet 
J St d  im Kunstler-Lexicon eine ausführliche Stelle, 
0a" 7a  muen: und es sind auch die vielen Blätter angiegel" 
ben, welche nach seinen Zeichnungen und Gemälden gestochenwurdenn 
Auf Kupferstichen kommt die Abbreviatur des Namens vor.  
98 Johann Wierx, Kupfersteoher, kommt bereits zu wiederholten 
Joan W f Malen vor, und wir machen hier nur auf das Bild-. 
  niss des Johannes Stradanus in einer reichen allegori- 
schen Einfassung aufmerksam: Johannes Stradanus Flandeizgßtug. 
Pictor  Jean W. f., fol.   
99. Johann Wildeiis bediente sich gewöhnlich defr änitialen IIVWÄ 
 die Abbreviatur des Namens n et man aheri 
Jean Wtdd Inmäna auf einem Kupferstiche zur Folge der zwölf  
Monate in ländlichen Beschäftigungen. Dieses Blatt ist von Andreas
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.