Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1583609
298 
980. 
8)  S. 8.] Dr. M. Luther im Mönchskleide, Brustbild nach 
links. Mit der Schlange und der Handschrift: Lucae opus effligies 
haec est morilura Lutheri   MDXXI. H. 5 Z. 8 L., mit {Inter- 
schrift 7 Z. 9 L. Br. 5 Z. 6 L. 
9) Johannes Bugenhagen mit dem Buche in halber Figur. Links 
die Schlange. H. 4 Z. 9 L. Br. 9 Z. 4 L. 
Holzschnitte. 
Biblische, und andere Vorstellungen. 
1: [B. 1. S. 1.] Adam und Eva im Paradiese unter dem Baume 
der Erkenntniss. Mit der Schlange, LC und 1509. H. 12 Z. 6 L. 
Br. 8 Z. 6 L. 
In späteren Abdrücken geht ein Sprung durch das Gesicht der Eva 
und des Löwen. Die Copie ist ohne Zettel mit dem Zeichen Cranach's. 
2) [S. 3.] Josna im Harnisch auf dem Steine sitzend mit dem 
Scepter. Ohne Zeichen. H. 5 Z 11 L. Br. 5 Z. 4 L. 
In den Bibeln von Hans Lufft 1533, 1541, 1545 und 1547. 
3) [B. 2.  Die Verkündigung des Engels an lliaria im Zimmer 
mit Säulen und Pilastern. Mit der Schlange. H. 9Z.1 L. Br.9Z. 4 L. 
Spätere Abdrücke haben eine architektonische Einfassung. Die 
Copie ist ohne Zeichen. 
4) [B. 3.  7.] Die Ruhe der hl. Familie in einer Landschaft am 
Stamme einer Eiche. Mit der Schlange, LC und 1509 im Täfelchen. 
H.  
Dieses Blatt gehört zu den besten Holzschnitten von Oranachk 
eigener Hand. Es existiren Abdrücke in Helldunkel. Einen solchen 
gibt R. Weigel im siebenten Hefte seines Prachtwerkes in treuer Copie, 
Es existiren auch Abdrücke von der Strichplatte, welche später einen 
Sprung bekam. Auch Abdrücke in Helldnnkel mit dem Sprungc 
kommen vor.  
5)  S. 9.] Die Ruhe der hl. Familie auf der Flucht unter dem 
Baume mit tanzenden Engeln. Mit der Schlange und den sächsischen 
Wappenschilden. H. 12 Z. 5 L. Br. 8 Z. 9 L. 
Heller N0. 4 (40) erwähnt eine gute Copie mit LC statt der 
Schlange. H. 12 Z. Br. 8 Z. 10 L. Eine geringere Oopie hat unten 
nach rechts die Buchstaben L. C. H. 12 Z. 1 L. Br. 9 Z. 11 L. 
6) [B. ä. S. 14.] Die hl. Familie in der Schule, mit anderen Ver. 
wandten und Kindern. Unten auf dem Täfelchen die Schlange und LC. 
 
Dieses Blatt gehört zu den besten von Cranach. In späteren Ab- 
drücken geht rechts unten vom Rande ein Sprung durch den Mann 
und den Knaben. Aeltere Abdrücke haben unten folgendes Lied: 
Der Herre Christi, ir Kindelein klein. 
Rüfft euch zu sich lieblich und fein. 
7) Die Taufe Christi im Jordan. Rechts M. Luther, links Johann 
Friedrich der Grossmüthige von Sachsen, und neben diesem die Schlange. 
H. 10 Z. 3 L. Br. 14 Z. 4 L. 
Nach einer Zeichnung aus der Schule des L. Cranach. 
8)  Christus lässt die Kleinen zu sich kommen. Ohne Zeichen 
und Jahrzahl. H. 3 Z. 10 L. Br. 2 Z. 7 L. 
Dieser Holzschnitt befindet sich im Hortulus animae von 1548. 
9-22) [B.6-20. S.16-29.] Die Passion, Folge von 14 Blätter 
mit Titel: Passio D. N. Jesu Christi venustissimis imayinibus ele- 
ganter earpressa ab illustrissimi Saaroniae Ducis pictore Luca Cra- 
nagio Anno 1509. H. 9 Z. 1-2 L. Br. 6 Z. 1-3 L
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.