Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1591786
1116 
Nr. 4004-4011. 
Von seinen Medaillen nennen wir 
St. Emmeran in Regensburg und 
von Laudon. 
jene 
auf 
auf 
den 
den Abt Frobenius zu 
General Ernst Gideon 
4004- Garl Schumacher, Historienmaler zu Schwerin, über den 
Sah bereits unter S C gesprochen worden ist. Die vorstehende Ab- 
' breviatur steht auf einer Radirung des Meisters, sie stellt die 
Wacht auf der Höhe vor: einen Ritter in voller Rüstung auf der 
felsigen Küste eines breiten durch den Mittelgrund fliessenden Stromes, 4. 
Das Blatt ist selten und mir noch nicht zu Gesicht gekommen. 
40Ü5- F. W. Schaub, unbekannter Radirer zu Berlin, wahr- 
Sch  1776. schninlich Dilettant. Er ätzte fünf Blättex: Köpfe ver- 
'  schledenen Alters und Geschlechts, 12., dxe thexls mit 
Schaub 1776, theils mit Sch 1776 bezeichnet sind. Es sind Copien 
nach G. F. Schmidt, Glume u. A. 
4006. um Schallhas, Landschaftsmaler und Radirer, geb. zu 
J Prcssburg 1767, gest. zu Wien 1797, hinterliess eine grosse 
 Anzahl Radirungen meist landschaftlichen Inhalts und auf 
solchen kommt die gegebene Abbreviatur vor. 
4007. Johann Gottlob Schumann, Maler, Zeichner und Radirer, 
Schüler von Klengel, geb. zu Dresden 1761, gest. 1810. 
J Man findet das Monogramm auf landschaftlichen Zeich- 
C nungen. 
4998. Garl AdolfkGottlieb v. Schalghmann, Kunstgeundhund 
be annter Numismati er auf Schloss öuigs a n 
Schaclmu 1785 in der Lausitz, geb. 1725, gest. zu [Ierrexlhiß 
1789. Schachmann führte nicht geschicklos die Radirnadel. Die vor- 
stehende Nalnensabkürzung steht auf dem Blatte: Der mit sich zufriedene 
Alte Christoph Letsch, alt 79 Jahr, ein Bauer in einer Landschaft; 
stehend, mit Spaten und Pelzmütze in den Händen, k]. fol. 
4009. Joh. Chrisjzian Eberharlil 9351111211. Akhschläniülg-Ilgmerv 
SCHMIDH.  3;? r:iar_gra 1c uayrgu lsc eq oe uä 
  gmrten gewohnhch gememsam un 
findet man ihre Zeicher? auf bayreuthischen Thalern und anderen 
kleineren Münzsorten. 
4010- Peter van Schuppen, der bekannte Kupferstächer und 
    Schüler NanteuiPs geb. zu ntwerpen 
Schupemus Par'swns's' 1623, gest. in Paris 1707, versah einige 
seiner Blätter mit dem vorstehenden Namen. 
QÜH- Johann Carl Schultz, Architektur- und Landschaftsmaler, 
wurde 1801 zu Danzig geboren. Er machte seine Studien 
ä, an der k. Akademie in Berlin und iu Italien und wurde 
, 183i Professor und Direktor der Kunstschule in Danzig. 
Obiges Mouogramm findet man auf Gemälden und Zeich- 
nungen dieses Meisters. Es steht meistens zwischen der Jahrzahl. 
Doch kommt es auch auf Radirungen und Lithographien vor. Ich habe 
im III. Bande meiner Deutschen Maler-Radirer des 19. Jahrhunderts
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.