Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
IMM - SH
Person:
Andresen, A. Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1580402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1591259
3785. 
1063 
sancla etc. coeplu,  
3 Bände in fol., denen 
angeschlossen ist. 
Matthaeo Radero. Monachiz: A0. MDCCIV., 
noch ein vierter unter dem Tltel Bavaria pia 
3779. Roeland Savery, Landschaftsmaler, geb. zu Courtrayi576, 
R S I gest. zu Utrecht 1639. Obiges Zeichen steht auf Kupfer- 
 ' 75' stichen nach ihm aus der Schule der Sadeler, meist von 
Aegid Sadeler. 
3780. Budolph Schulte, Goldschmied und Kupferstecher in Paris 
im 17. Jahrhundert. Obiges Zeichen steht auf fünf 
(a! J) nurnmerirteu Blättern, welche phantastisch geformte 
' ' Blumen mit Blättern enthalten, als Muster für Gold- 
schmiede. Auf dem sechsten Blatte steht der Name: Rodolff Schulte, 
inuentor. A Paris, kl. fol. 
3781- Raphael Sadeler, Vater und Sohn, Kupferstecher, von 
B S d S   welchen wir bereits unter RS ein 
 a ' 9mm 36' "d" fecu Zeichen eingeführt haben. Die vor- 
R_ Satt Jimjoy- 5a stehenden Abkürzungen kommen auf 
Suchen in M. Radeüs "Bavaria 
sancta" vor. 
3782- Roelnnd Savery, Landschaftsmaler von Courtray, über 
 S S den wir schon mehrfach gesprochen haben. Die vor- 
' av- ' stehende Abkürzung findet man auf einer Radirung: 
Landschaft mit einer Baumgruppe zur Rechten, deren Wurzeln fast 
entblöst sind und vom Wasser benetzt werden. Im Grunde links be- 
merkt man eine kleine Holzbrücke, zwei Bauern, eine Frau und einen 
Hund. Unten links die Bezeichnung. H. 4 Z. 7 L. Br. 5 Z. 4 L. 
Man hält das schöne, selten vorkommende Blatt für eine Original- 
Itadirung des R. Savery. Die ersten Abdrücke haben die Abbre- 
vlatur nicht.  
3783- 331711891 sßiß-mipoisi, Malmtir 111ml Kupferstecher, {Über den 
wlr ereits rü er h h . E 
R'    handelt sich.hie1_' uäfsjgfmoec Iggdirängnfä. 92 
nach Raphael, d1e_ eme Gruppe von v1er s1ch unterredenden Heiligen 
darstfellt; _Dns Zelchen, das man durch „Haphael Sciaminassi Bur- 
gkengßslznflzidztg" t-ärlälägt, stleht 11nk)s unten. In der Mitte liest man: 
   ap G8 r 2'110 nventor  
3784- Johann Rudolph Schellenberg, Maler, Zeichner und 
R- SBWQ- fec- äädä?fatäiß'ufl' Iääfifäaiäßlfßßsfäsiieigiofu?äääi? 
 b 
ungen, die in Portraits, Landschaften, Insekten u. A. bestehen. 
3785- Robert Scott Lauder, Genre- und Portraitmaler, geb. zu 
 Silver Mills bei Edinburgh 1803, bildete sich an der Aka- 
 demie letzterer Stadt unter Andrew Wilson und William 
Allen zum Künstler aus, verweilte fünf Jahre in Italien und Deutsch- 
land und liess sich nach seiner Rückkehr nach England 1838 in London 
nieder. Die vorstehenden Initialen fanden wir auf Zeichnungen Leader's 
für den Holzschnitt im Werke: Passages from the Poets, unter andern 
auf jener Composition zum Gedicht: Burns und Captain Grose. W. T. 
Green fertigte den Schnitt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.