Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
GK - IML
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1568674
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1574584
568 
1444. 
4. Die Auferstehung Christi. Unten rechts das Zeichen. 
5. Die Erscheinung des hl. Geistes. Unten links gegen die Mitte 
das Zeichen. 
6. Scenen aus dem Leben Jesu, in kleineren Holzschnitten. 
4) Das neu: Plenariü oder ewangely buoch. Summer ein Winter- 
teyl. Basel, Adam Pem" 1514, 24. März, dann 15m, 1510, fol. 
Dieses Werk enthält kleine Holzschnitte von Ursus Graf, und die 
grösseren sind nach Schäufelin ausgeführt, und zwar von Hans Frank, 
dessen aus H F bestehendes Zeichen neben jenem des Zeichners zu 
bemerken ist, was bisher übersehen wurde. Bartsch N0. 30 kennt nur 
den Holzschnitt mit Christus am Kreuze. 
i. Die Geburt Christi. Maria kniet vor dem auf dem Boden lieg- 
 enden Kinde, und Joseph hält stehend die Laterne. In der 
Landschaft weiden Schafe. Das Monogramm ohne Schaufel haben 
wir oben gegeben. H. 7 Z. 4 L. Br. 4 Z. 10 L. 
2. Christus am Kreuze. Links bemerkt man Maria, Johannes und 
zwei heilige Frauen, rechts vier Juden. Mit dem Monogramme 
und der Schaufel, und dem Zeichen H F. H. 7 Z. 4 L. Br. 
4 Z. 10 L. 
3. Die Auferstehung des Heilandes. Er hält segnend die Sieges- 
fahne, und um den Stein schlafen die Soldaten. Im Grunde sind 
Gebäude und Bäume. Mit dem Monogramme. H. 7 Z. Br. 
4 Z. 10 L. 
4. Die Erscheinung des hl. Geistes. Maria sitzt in Mitte der Apostel 
in einem Saale, und oben in der Glorie schwebt das Symbol des 
hl. Geistes. H. 7 Z. Br. 4 Z. 10 L. 
5) a. Das neü Testament. Ohne Jahrzahl und Druckort. Panzer 
N0. 1614. 
Auf dem Titel ist ein Holzschnitt mit Christus am Kreuze zwischen 
anbetenden Seligen in Wolken, und mit dem Monogramme. H. 7 Z. 
Br. 5 Z. 3 L. 
Die apokalyptischen Figuren sind von Hans Burgkmair und be- 
laufen sich in dieser Ausgabe auf sechs. 
Die zweite Ausgabe hat den Titel; 
b. Das neu Testament. Augspurg, Silvan Otmar, 21 März 1523; 
dann 1! Juni 1523. Jetzt kommen 21 apokalyptische Figuren vor. 
6) Das Buch des Newen Testaments. Teutsch mit schönen Figuren. 
Am Ende: Gedruckt in der Ifayserliclzen Stat Augspurg durch Hanns 
Schönsperger 1523, fol. 
Diese sehr seltene von R. Weigel im Kunstkatalog N0. 19,435 er- 
wähnte Ausgabe des neuen Testaments mit den Typen des Theurdank 
ist ein Nachdruck der ersten Ausgabe der Lutherischen Uebersetzung, 
welche im September 1522 bei Melchior Lothcr in Wittenberg erschien. 
Bartsch kennt nur zwei Holzschnitte, N0. 52 und 53. Die folgenden 
blieben ihm unbekannt, und sie sind sämmtlich mit dem Zeichen versehen. 
 1-4. Die Evangelisten. H. 3 Z. 5 L. Br. 5 Z. i L. 
5. Die Erscheinung des hl. Geistes. H. 8 Z. 7 L. Br. 5 Z. 10 L. 
6. Der Apostel Paulus H. 3 Z. 5 L. Br. 5 Z. 1 L. 
7. Fünf Vorstellungen aus der Apokalypse, darunter jene bei Bartsch 
N0. 52 und 53. 
7) Marci Vigerii Saonensis San. Marine Transtibe. Praesb. Car. 
Senogallien. Decachordum Christianum Julia II. Pont. Max. dicatum. 
Controversia de ewcellentia Instrumentorum Dominicae Passionis, 
per eundem Dn. Marcum Vigerium discussa. Hagenau in aedibas 
Thomae Anshelmi Badensis.  Expensis Joannis Koberger 1517, fol.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.