Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
GK - IML
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1568674
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1573030
1097. 
413 
7) Der Kopf eines Mädchens mit langem Haar, nach einem un- 
bekannten Meister. In farbiger Kreidemanier, kl. fol. 
8) Portrait des Organisten Heinrich Liberti, nach A. van Dyck. 
In farbiger Kreidemanier, fol. 
9) Zwei Bauern mit Utensilien. In Rothsteinmanier, mit dem 
Zeichen, qu. fol. 
10) Ein stehender Bauer, nach A. van Ostade. In farbiger Manier, 
mit dem Zeichen, 8. 
11) Marine nach W. van de Velde. In Tuschmanier, qu. fol. 
12) Flussansicht mit Schlittschuhläufern, nach J. van Goyen 1658. 
In Kreide- und Tuschmanier, qu. fol. 
13) F1uss- und Dorfansicht, nach demselben 1653. In Kreide- 
und Tuschmanier, qu. fol. 
14) Drei Reiter, nach J. Breughel. In farbiger Tuschmanier, qu. fol. 
R._ Weigel kennt einen einfarbigen Probedruck. 
15) Drei Ziegenköpfe, nach G. du Jardin. In Kreidemanier, qu. 8. 
16) Kopf eines Esels, nach demselben, und in gleicher Manier, qu. 4. 
17) Landschaft nach J. van Huysum. In Bistermanier, kl. qu.f0l. 
Weigel kennt einen Probedruck in Tuschmanier. 
18) Landschaft mit einer Brücke, nach J. van der Ulft. In Bister- 
manier, qu. 8. 
19) Antikes Thor, nach J. van der Ulft. In Bister- und Tusch- 
manier, mit dem Zeichen, qu. 8. 
20) Liegender schlafender Löwe, nach Rembrandt. In Bister- 
manier, kl. qu. fol. 
21) Ein männlicher und ein weiblicher Kopf in Garicatur, nach 
L. da Vinci. In Bistermanier, qu. 4. 
22) Vier Krieger, nach Salvator Rosa. In Bistermanier, 8.  
23) Zwei pilgernde Heilige von Engeln mit Fackeln geleitet, nach 
einem unbekannten italienischen Meister. In Bistermanier, qu. 4. 
24) Johannes der Täufer, nach Parmiggianino. In Federmanier, 8. 
25) Die Madonna mit dem Kinde, nach demselben, und in gleicher 
Weise. Rund, kl. 4. 
26) Die Madonna mit dem Kinde auf Wolken, nach Parmiggianino. 
In Bistermanier, mit dem Zeichen, 8. 
27) Herkules erwürgt den Löwen, nach Parmiggianino. Nachahmung 
der Federzeichnung, 8. 
28) Halb entkleidete weibliche Figur, angeblich nach Parmiggianino. 
Radirt und punktirt, kl. fol. Weigel kennt einen Probedruck in braun, 
und einen anderen in schwarz. 
29) Allegorie auf die Unwissenheit und Anmassung bei Beurt-heil- 
ung der Kunstwerke, nach P. Testa. In Bistermanier, fol. Weigel 
kennt einen Probedruck blos mit einer Platte. ' 
30) Die Entführung der Helena, nach Rafael. In Federmanier, 
mit dem Zeichen, gr. qu. fol. 
Radirte 
Blätter. 
31) Das Portrait des Vytenbogaerd, genannt der Goldwäger oder 
der Bauquier von Rembrandt. Copie nach letzterem, B. N0. 281. 
32) Dasselbe Portrait in zweiter Copie. Der Itlintergrund ist ganz 
weiss, und nur durch einzelne Umrisse angedeutet. 
33) Die Landschaft mit den drei Bäumen. Copie nach Rem- 
brandt, qu. fol. 
R. Weigel kennt einen Abdruck mit weniger vollendeter Luft dm, 
und mit der handschriftlichen Bemerkung Hazard's auf der Rückseite: 
U n'y a que trois Specimen Epreuve. J. H. 1780. Nov. 11.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.