Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
CF - GI
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1557129
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1560449
CVN. 
793. 
305 
Initialen des Namens bezeichnet, welche wenigstens auf zwei Blättern 
verkehrt vorkommen. Etliche Imitationen schliessen sich an das be- 
kannte Werk des Ploos van Amstel an. 
1) Das Portrait des Meisters mit einer Zeichnung in der Hand. 
Brustbild mit dem Namen, in Holzschnitt 1763, 4.  Im ersten Drucke 
fehlt die Schrift. Es gibt Abdrücke auf chinesisches Papier, und 
solche auf blaues Papier mit weisser Höhung, wie von dem folgen- 
den Blatte. 
2) Das Bildniss des C. van Noorde in Kniestück, vor der Staffelei 
sitzend. Kreide und Tuschmanier 1765, 4.  Im frühen Drucke fehlt 
die Schrift. Es gibt Abdrücke in Braun mit weisser Höhung. 
3) Franz Hals, Maler, nach dessen eigenem Brustbild. In schwarzer 
Manier 1764, 4. 
4) G. Voorhelm, Blumenfreund, mit dessen Namen. Radirt, fol. 
 Im ersten Drucke vor der Schrift, schwarz und braun gedruckt. 
5) Abraham Rademacker, Brustbild. T. H. Jelgersma del. Radirt 
und Tondruck 1755, 4. 
6) Izaak van der Vinne, zeichnend in halber Figur. T. H. Jel- 
gersma del. 1736. Radirt 1754, 4.  Im ersten Drucke vor der Schrift. 
7) Jozina Keuse Weduwe van Jan Oomes, halbe Figur. Radirt 
1773, fol.  Es gibt frühe, weniger vollendete Probedrücke. 
8) Hendrick Tilly, geb. 1662, gest. 1767. Halbe Figur. Radirt 
1764, fol.  Im frühen Drucke vor der Schrift, und auf Naturpapier. 
9) Jan Christz. van der Winde, geb. 1663, gest. 1764. Halbe 
Figur, radirt 1764, fol.  Im frühen, weniger vollendeten Drucke 
vor der Schrift. Die Exemplare mit weisser Höhung sind auf blaues 
Papier gezogen. 
10) Jan Visscher, Konstig Schilder an Plaatsnyder etc. Naar de 
origineele Teekening   1775. Starkes Brustbild, geätzt und in 
Rothsteinmanier, 4. 
11) Dirk Helmbrecker, Maler. Se ipse del. Brustbild, in Feder- 
und Tuschmanier 1772, fol. 
12) Isaak Vogelesaugk, Schilder. Halbe Figur mit Mütze und 
langen Haaren in Oval. Rechts unten in der verzierten Einfassung 
die Buchstaben VIVI). Radirt und roth gedruckt, 4. 
13) P. Born, Büste. Radirt, 8. 
14) Wigerus Vitringa, Seemaler. Büste, radirt, 4. 
15) J  M. Fleischman, Buchhändler n. Schriftschneider in Amsterdam. 
Geätzt 1769, 8. 
16) Die Statue des Lorenz Goster. Radirt, 4.  
17) Willem Opperdoes, Büste. Radirt, 4. 
18) Elisabeth Precies, Büste. Radirt, 4. 
19) Johann Enschede, Schriftgiesser. Radirt, 4. 
20) Die Ansicht des Platzes in Haarlem mit dem im Bau be- 
griffenen Dome im Hintergründe. Die Kirchenheilige sitzt mit dem 
Buche in der Hand. Nach einem Gemälde des Jan van Eyck von 
1437 aus der Sammlung des berühmten Schriftgiessers J. Enschede 
zu Haarlem. In Zeichnungsmanier 1769, nebst holländischer Er- 
klärung, fol.  
21) Das in Holz geschnittene Titelblatt der von J. Enschede ver- 
anstalteten neuen Ausgabe von Janszoon Coster's Spiegel der Behoude- 
nisse 1762.  
22) Der Bauer mit den. Händen auf dem Rücken, nach A. van 
Ostade. In Tuschmanier. H 5 Z. 1 L. Br. 2 Z. 11 L. 
23) Ein junger Bauer mit rundem Hute,- wie er an der Gluth- 
pfanne die Pfeife anzündet. Rechts oben C VN 1763. kl. 4.  Im 
Monogrammisten Bd. II. 20
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.