Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
A - CF
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1545733
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1549018
AFL 
VAFS. 
570 
576. 
283 
Fruytiers behandelt. Es" stellt die. Knaben Jesus und Johannes in einer 
Landschaft vor, qu. 12. r 
570- Antonio Francesco Lucini, Maler und Radirer, wurde um 
Ä 1605 lll Florenz geboren, und von St. della Bella. unterrichtet. 
Er radirte mehrere Blätter nach den Zeichnungen dieses Meisters, 
L F darunter eine Ansicht von Florenz bei Gelegenheit eines Festes 
zum Andenken an den Pisanischen Krieg 1634, gr. qu. fol. Lucini 
arbeitete vollkommen in della Bella's und Calloiäs Manier. Auf einigen 
Blättern steht obiges Zeichen, wie auf dem Bildnisse des Bildhauers 
B. Tremblet, welches in Odieuvre's Sammlung vorkommt. Oval mit 
Beiwerken, 8. Zu den Hauptwerken des Meisters gehören 16 Blätter, 
welche die Vorfälle bei der Belagerung von Malta durch die Türken 1565 
schildern, und zwar nach den Gemälden des Mattia Perez de Alesio. 
Diese seltene Folge erschien 163i in gr. fol.  Auf anderen Blättern 
dieses Meisters stehen die Initialen A._ L, F. 
571. Antonio Fraliicescä Luclinl, derhim vorhergehenden Artikel 
 erwa nte ünst er zcic note einirre radirte Blätter 
A" F' L' Fecm mit diesen Initialeif. c 
572- Anna Felicitals Prelisslerläl die Tochter des Justus Preissler, 
A F P F stac me irere ätter 111 Kupfer, welche als Zeich- 
    nungs-Vorlaven genommen wurden. Die Initialen 
A F P   beidenl ecrsten Zeilen stehen auf Blättern mit 
 umen ie anderen auf einem Ku ferstiche mit 
Ä f? f den Küiafen eines Pferdes und eine? Elephanten. 
' '  ' Anna Felicitas Preissler war die Gattin des Kupfer- 
stechers Zwinger, und starb um 1790. 
573. Antonio Franchi und Pietro llrliolano warenin der ersten 
Hälfte des 18. Jzihrhunderts in der päpstlichen Münze in 
A' F: P' 0' Rom beschäftiget. Mit den gegebenen Initialen bezeichnet 
ist eine Medaille mit dem Bildnisse des Cardinals Angele Maria Querini. 
Von A. Franchi kennen wir übercliess eine Bronzemedaille mit dem 
Bildnisse des venezianischen Senators lillaminius Cornelius von 1750, 
mit der Legende: Ob Ecclesias Inlustratas. 
574. Jacques Marie Veran, Knpfcrstecher von Arles, wurde um 
ß 1780 geboren. Er radirte eine bedeutende Anzahl von 
"km, Blatterin Man findet deren- in Millin's_ Voyage dans les 
Departements du Midi. Paris 1807, in der Histoire metallique de 
Napoleon, ou reeueil des medailles 8m. London 1819, in der Histoire 
numismatique de la revolution frangaise par M. H. (Hennin). Paris 1826, 
u. s. w. Auf vielen Blättern stehen obige Zeichen.  
575- Unbekannter Kulgfersteoher, welcher in Prag oder-Olmütz 
ßgrß   staincl; (u; lllaärrterk des hl. Johannes Sarcanger  als 
 ie a zu ogentem er e: Theatrum Gloriae e: onoris. 
oder Schaubühne der Glory  welche vor hundert Jahren  zu Oll- 
mütz in öffentlichen Kerker in Joanne Sarcandro geöffnet 8m. Prag 
und Olmütz 1721, 8. Dieses Werk ist von dem Stecher dem Johann 
Joseph de Welchenheim, Judici jurato dm, gewidmet. 
 _In Prag war ein Capuziner Frater Anastasius als Kupferstecher 
thätig, aber schon 1669, so dass unser A. Fr. ein anderer Künstler 
seyn muss.  
575. Antoine Frangois Sergent, Zeichner und Kupferstecher, wurde 
ß 1756 zu Chartres geborem Angeblich Schüler von A. de 
-  St. Aubin, arbeitete er mit der Nadel und 111 Lavismanier
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.