Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1534584
60 
Theil. 
Ca pitel. 
dieser Sache erweist. Sie haben bereits keine richtige Vor- 
stellung mehr entweder von Rembrandifs Persönlichkeit oder 
von seinen künstlerischen Leistungen, sondern mengen offen- 
bar Wahrheit und Dichtung bereits unter einander. Die 
Werke, Welche sie von ihm anführen, und die Charakter- 
züge, Welche sie von ihm mittheilen, sind nicht mit einander 
in Einklang zu bringen. 
 Spätere Biographen Renibrandfs  bis auf Kolloff  
haben denselben Fehler gemacht wie jene alten. Kolloff ist 
der Erste, welcher den Charakter Rembrandts mit den 
Werken, die ihm zugeschrieben werden, in Einklang zu 
bringen sich bemüht. Und alle neheren Biographen Rem- 
brandfs (da sie die Nothwendigkeit jener Harmonie begriffen 
haben) sind Kolloff nachgefolgt und einstimmig darüber, 
dass Rembrandt ein vortrefflicher Mensch gewesen sein 
müsse, wie aus "seinen Werken" hervorgehe. 
Wie weit sie nun Recht haben und 0b es möglich ist, 
eine solche Harmonie zu erweisen, wollen wir im Weiteren 
verfolgen. Wir haben zu erforschen, 0h die alten Biographen 
sich betreffs des Rembrandtschen Charakters oder betreffs 
der hauptsächlichen Werke, Welche sie ihm zuschreiben, 
oder auch betreffs beider, des Charakters sowohl als auch 
der Werke, geirrt haben.  
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.