Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wer ist Rembrandt?
Person:
Lautner, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1533501
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1537685
370 
Theil. 
Capi 
änderten 
Composition. 
Reste 
Bezeichnungen 
sind 
auch 
auf 
diesem 
Bilde 
noch 
erkennbar , 
sowie 
auch 
auf 
der 
"Himmelfahrt 
Christi". 
Die Kreuzesaufrichtung und -Abnahme zeigen auch be- 
reits das schöne Modell für Christus (mit der edel gebogenen 
Nase), Welches besonders auch in der „gr0ssen Auferweckung 
des 
Lazarus" 
verwerthet 
worden 
iSts 
Während 
die 
übrigen 
Bilder 
der 
Passionsfolge 
dieses 
Modell 
nicht 
aufweisen. 
Schon dieser Umstand lässt erkennen, 
nannten die späteren Werke sind.  
dass 
die 
erstge- 
Ausser 
der 
Passionsfolge 
glaubt 
man, 
dass 
durch 
Philips Angel ein von Rembrandt gemaltes und 
handenes Bild für diesen festgestellt werden sei. 
noch vor- 
Herr Dr. 
Bode 
11 U 11 
nimmt 
das 
in Berlin beündliche Bild 
„Sims0n 
bedroht seinen Schwiegervater" sei durch Angel in seinem 
„L0f der Schilderkonst" für Rembrandt nachgewiesenworden. 
Indessen giebt Angel an, dass dem von Rembrandt gemalten 
Bilde der Text des Buches der Richter Cap. XIV zu Grunde 
liege und dass sich der Maler genau nach diesem Texte ge- 
richtet habe. Das in der Berliner Königl. Galerie befindliche 
Bild 
aber 
müsste, 
W611i] 
sich 
auf 
Simson 
bezieht, 
nach 
Buch 
der 
Richter 
C813- 
XV 
gemalt 
worden 
sein, 
da 
erst 
diesem Capitel 
erzählt wird, 
dass Simson (die Personificatiou 
des Racenhasses) sich mit seinem Schwiegervater erzürnt 
und eine Ursache findet, den Philistern mit einem gewissen 
Rechte Schaden zuzufügen. Zudem giebt Angel an, das 
von Rembrandt gemalte Bild sei „een Simsons-bruyloft" 
(Simsoifs Hochzeit) gewesen, wie dies auch dem von ihin 
angegebenen Cap. XIV entspricht, welches überschrieben ist: 
„Sin1son's Heldenthat, Hochzeit und Räthsel". 
Darnach könnte man geneigt sein, das in der König]. 
Galerie zu Dresden befindliche Bild von Simson's Hochzeit
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.